Das berühmte „Russian Winter Egg“

Blog Verfasst von:

SHOTS MAGAZIN

  @shotsmagazin

Im Online-Shop der Rosenheimer von „La Bella Amara“ gibt es nun ein ganz besonderes Stück zu erwerben. Das „Russian Winter Egg“ feiert den russischen Winter.

Denn Theo Fabergé kreiert mit seiner „St. Petersburg Collection“ in meisterlicher Handarbeit limitierte Schmuckobjekte, die große Begehrlichkeit der Design-Verliebten entfachen und an die russische Zarengeschichte der Superlative erinnern.

Der Urenkel von Carl Peter Fabergé tut es dem weltweit bekannten Juwelier der russischen Oberhäupter gleich und lässt das berühmteste Ei der Welt in dutzenden von Farben erstrahlen. Emaille, Cloisonnee und Cabochon: Hieraus bezieht Theo Fabergé die Inspirationen für seine Entwürfe.

Und hinter den klangvollen Namen versteckt sich fast vergessene Handwerkskunst, die nur noch von wenigen Graveuren und Edelsteinschleifern auf der Welt derart präzise beherrscht wird und in Anbetracht der heutigen technischen Fähigkeiten moderner Maschinen umso mehr begeistert.

Theo Fabergé, Russian Winter Egg, St. Petersburg Collection
Theo Fabergé, Russian Winter Egg, St. Petersburg Collection

Es ist jedoch der unbezahlbare Anblick des Beschenkten, wenn dieser das Ei der besonderen Art öffnet, in dem eine Überraschung wartet: Im Inneren des Schmuckobjekts befindet sich neben einer Figur Platz für eine Kleinigkeit, ein Ring etwa oder ein Gegenstand, an den ein besonderer Moment geknüpft wird.

Begehrt sind die Kreationen nicht nur dank der Veredelungen durch Silber, Gold und Edelsteinen. Die kostbaren Raritäten sind extrem schwer zu beziehen und stark limitiert. Der Trend zu Unikaten erfreut sich immer wachsender Beliebtheit.

Wer sich dem Schönen und Seltenen verschrieben hat und das Außergewöhnliche sucht, dürfte sich in der Private Lounge von „La Bella Amara“ bestens aufgehoben fühlen. Frei nach dem Motto wertvoller, seltener, teurer kommen Sammler und Liebhaber edler Kreationen aus Silber, Porzellan und Kristallglas auf ihre Kosten.

Da bietet sich als Auftakt Theo Fabergés Russian Winter Egg aus der „St. Petersburg Collection“ hervorragend an. Für alle die, die das berühmteste Ei der Welt ihr Eigen nennen wollen…

Foto: La Bella Mara

Support   /   Newsletter