Edel-Porzellan für die Kleinen

Blog Verfasst von:

SHOTS MAGAZIN

  @shotsmagazin

Eine Prise cooler Luxus für das Kinderzimmer gefällig? Also eigentlich eher für die Küche: Denn wer gern auf das typische Plastikgeschirr für Kinder verzichtet und das Essen für die Kleinen zu etwas Besonderem machen möchte, wird bei der Kinderreihe der KPM Berlin fündig.

So wird die Köngliche Porzellan-Manufaktur zum Must-Have auf dem Kindertisch: Das von Enzo Mari gestaltete Service namens „Berlin“ umfasst eine Tasse-Teller-Kombination für Kinder, die mit niedlichen Küken und Gänsen, Dalmatinern oder kleinen Schühchen verziert ist.

KPM: Edel-Porzellan für die Kleinen
KPM: Edel-Porzellan für die Kleinen

Der Becher mit einem für Kinderhände geeigneten Durchmesser von 8,4 cm durchläuft drei Brände bei bis zu 1.420 Grad Celsius und ist trotz seiner feinen Malerei ebenso robust wie der dazugehörige Teller.

Ein Süppchen zum Abendbrot? Hierfür eignen sich die Schüsseln mit Tierprofil und Motivmalerei. Gemeinsam mit dem Schweinchen auf der Schüssel gehen die Kleinen dem Ursprung der Pilzcremesuppe auf den Grund und erleben das ein oder andere Abenteuer.

KPM: Edel-Porzellan für die Kleinen
KPM: Edel-Porzellan für die Kleinen

Auch das kleine Schälchen in Form einer Schildkröte verspricht lustige Geschichten, wenn es sich zum Beispiel den Panzer von gesunden Erbsen und Co. begrünen lässt.

Da es für Kinder kaum bunt genug sein kann, können die Teller, Tassen und Schüsseln natürlich nach Belieben untereinander kombiniert oder von den kreativen Malern der Manufaktur individualisiert werden.

Damit steht dem Edel-Porzellan für die Kleinen nichts im Weg…

Fotos: KPM Berlin

Support   /   Newsletter