Im Trend: Wohnoasen

Schräge und coole Wohnideen vertreiben die Unternehmer Jürgen Reiter und Peter Schönhofen mit „Kare“. Die Trendsetter präsentieren auf der „imm“ in Köln Möbel, Leuchten und Wohnaccessoires wie auf einer Theaterbühne.

Bei den Beiden treffen skurrile Plüschsessel treffen im Stilmix auf Skandi-Möbel aus Wildeiche, im Nomadenzelt gruppieren sich Regale mit den geschwungenen Linien einer Düne zur Wohnoase im Wüstenlook und das Interieur Design feiert den Esstisch als Möbel des Jahres.

Im Trend: Wohnoasen
Im Trend: Wohnoasen

Ihre aktuellen Trend sehen so aus: Die Hauptrolle hat der Esstisch als kommunikativer Treffpunkt. Dazu kommt das Oasen-Feeling. Die Tricks des Wüstenlooks bestehen aus sanften Farbpaletten für Hocker, Beistelltische und Polstermöbel von Sand über nebliges Rosé bis hin zu transparenten Ockertönen.

Ein weiterer Trend ist Exzentrik. Das heißt Spaß am Wohnen. Zum Beispiel trifft der Wuschelsessel Yeti das Sideboard Spaghetti. Oder ein Smaragd grünes Krokodil trägt ein Tablett als Beistelltisch.

Alles zu sehen bei „Kare“ auf der „imm“. Die internationale Einrichtungsmesse findet vom 18. bis 24. Januar 2016 in Köln statt.

Foto: Kare Design

Portus Novo - Handgefertigte, rahmengenähte Schuhe
Jan-Christopher Sierks Verfasst von:

SHOTS MAGAZIN