Vino: Geschenkverpackung von Luce

Echt edel und richtig elegant: Das ist der erste Eindruck, den die neue Sonderedition mit dem toskanischen Spitzenwein Luce und seinem „kleinen“ Bruder Lucente vermittelt.

In einer schwarzen Box mit goldenem Druck präsentieren sich die beiden Toskanagewächse „Luce 2013“ und „Lucente 2014“. Ein Terroir, zwei Weine und beide aus der für Montalcino ungewöhnlichen Mischung von Sangiovese und Merlot.

Während die Trauben für den Luce von den besten Rebflächen des Weinguts Luce della Vite stammen, wachsen diejenigen für den Lucente auf den jüngeren Rebanlagen.

Sonderedition Luce und Lucente
Sonderedition Luce und Lucente

Auf der Vorderseite der Geschenkverpackung ist die berühmte Luce-Sonne abgebildet, das Emblem des Weinguts Luce della Vite. Sie inspiriert sich an den Zeichnungen von Brunelleschi für den Hauptaltar der Florentiner Kirche Santo Spirito.

Luce, das bedeutet übrigens Licht, das wiederum Wärme erzeugt und damit auch die Trauben für diese beiden Weine zum Wachsen und Reifen bringt. Ein erlesenes Präsent für die kommenden Feiertage.

Erhältlich zum Beispiel bei Feinkost Käfer oder über bremer-weinkolleg.de. Der Preis liegt bei 150,- Euro.

Foto: Thurner

Portus Novo - Handgefertigte, rahmengenähte Schuhe
Redaktion Verfasst von:

SHOTS MAGAZIN