Vor rund zehn Jahren ging es so richtig los mit den ersten Smartphones. Als 2008 das iPhone 3G kam, da wurde ein Feuer des mobilen Nutzens von Internet, E-Mails, Chats und Social Networks entfacht.

#Anzeige

Apple hatte die Lunte gelegt und der Siegeszug der Geräte war und ist bis heute unaufhaltsam. Neben Smartphones können wir heutzutage auch mit Tablets überall online sein, wo es ein Mobilfunknetz, Wlan oder einen Hotspot gibt.

Die mobile Nutzung hat dem statischen PC schon lange weltweit den Rang abgelaufen. In einigen Ländern liegt die mobile Nutzung gegenüber dem Desktop bei 80 Prozent. Das ist ein klares Statement für die flexiblen Endgeräte, deren Hersteller über immer mehr Macht verfügen.

So geht die Entwicklung quer durch alle Onlinebranchen ebenfalls zum Mobiltrend. Egal, ob es ums Shoppen, Lesen oder Daten geht. Davon sind natürlich auch die Casinos betroffen.

Laut Brancheninfos hat das mobile Gaming erstmals die Desktop Spiele überholt. Smartphone und Tablet Casinos sind also uneinholbar auf dem Vormarsch, wie auch Casino Mobile berichtet.

Mobile Gaming überholt erstmals Desktop Spiele
Mobile Gaming überholt erstmals Desktop Spiele

Kein Wunder, dass man neben sich am Airport oder in der Uni immer öfter Menschen sieht, die unterwegs erstmal eine ausgiebige Runde daddeln. Denn es war für Spieler noch nie so einfach, die Passion an jedem Ort dieser Welt auszuleben, wo es ein Netz gibt.

Auch Spiegel.de nahm sich des aktuellen Themas an und wies für die Zukunft vor allem auf bessere Internetverbindungen sowie mehr Datenvolumen in den Tarifen der verschiedenen Mobilfunkbetreiber hin.

Mit neuen Geräten, wie zum Beispiel dem gerade erst erschienenen iPhone X oder dem iPhone 8 Plus, wird zudem die Qualität der Games immer besser. Neben der Grafik auf hochauflösenden Displays kommen immer stärkere Prozessoren zum Einsatz, die Spiele im Wimpernschlag mit einer Top-Auflösung übertragen.

Und dabei ist es egal, ob sich Nutzerinnen und Nutzer über eine speziell programmierte App oder den Browser des Smartphones einloggen. Es ist also kein Wunder, dass das mobile Gaming die Desktop Spiele in Zukunft noch viel weiter hinter sich lassen wird…

Fotos: Pexels, CC0 License (2)

Rubriken: Accessoires