Multiroom-Systeme sind heutzutage einfach ein cooles Gadget für das eigene Zuhause. Sie spielen einen Song im Wohnzimmer an und der Sound läuft gleichzeitig sowie synchron in allen Räumen, da die Geräte und Lautsprecher miteinander verbunden sind.

#Anzeige

Mit „FireConnect“ hatten die Anbieter Pioneer und Onkyo bereits seit letztem Jahr einen guten Multiroom-Standard an Bord. Nun kommt mit „FlareConnect“ der nächste Schritt.

Multiroom-Sound
Multiroom-Sound

Nutzer können die Musik von Streamingdiensten wie Tidal, Deezer oder Spotify sowie von lokalen Servern oder aus dem Internetradio mit wenigen Fingerbewegungen an eines oder mehrere Geräte oder Lautsprecher senden. Das neue System und das integrierte Dualband-WiFi arbeiten nahtlos zusammen und erlauben es, den Sound im ganzen Haushalt wiederzugeben.

Und neben Streaming-Quellen können nun auch Geräte wie CD-Spieler und Plattenspieler in das Netzwerk aufgenommen werden, denn für analog angeschlossene Musiklieferanten – an entsprechend ausgerüsteten Verstärker- und Receiver-Modellen – ist der Weg jetzt ebenfalls offen.

Multiroom-Sound
Multiroom-Sound

Die Verwaltung und Steuerung erfolgt mit den Apps „Onkyo Controller“ oder „Pioneer Remote App“, beide erhältlich für Android und iOS. Eine Übersicht der Modelle finden Interessierte unter eu.onkyo.com sowie pioneer-audiovisual.eu.

#Anzeige

Fotos: Pioneer Electronics

Rubriken: Accessoires