Audi SQ7 TDI: Kraftvoller Auftritt

Mario-Roman Lambrecht Verfasst von:

SHOTS MAGAZIN

  @shotsmagazin

Wer Druck erleben will, sollte sich den neuen SQ7 TDI von Audi mal etwas genauer anschauen. Denn der komplett überarbeitete V8 TDI Motor des Power SUV bringt es auf 435 PS und brutale 900 Newtonmeter an Drehmoment.

Um die serienmäßigen 20 Zoll Gummis zu schonen, geht es selbstverständlich via „quattro“ in den Sprint von 0 auf 100 km/h. Der ist in gerade mal 4,8 Sekunden erledigt, erst bei Tempo 250 wird dem Ingolstädter die Zwangsleine angelegt.

Audi SQ7 TDI (2016)
Audi SQ7 TDI (2016)
Audi SQ7 TDI (2016)
Audi SQ7 TDI (2016)

Interieur und Exterieur des 2,2 Tonnen schweren Oberklasse SUV wurden dem typischen S-Line Charakter angepasst und sorgen für ein sportliches Flair. Als besonderes Highlight darf man das 12,3 Zoll große Virtual Cockpit sehen, über das sich sämtliche Multimedia und Sicherheitsfeatures steuern lassen – und davon hat der SQ7 TDI eine Menge.

Und wer die mit 23 Lautsprechern bestückte Bang & Olufsen einmal richtig aufdreht, bekommt 1.920 Watt an Symphonie um die Ohren gepfeffert.

Audi SQ7 TDI (2016)
Audi SQ7 TDI (2016)
Audi SQ7 TDI (2016)
Audi SQ7 TDI (2016)

Damit das 5,07 Meter lange Schlachtschiff nicht nur auf der Autobahn zeigt, wer den Längsten hat, wurden ihm einige nette Features verpasst. Wie die Wankstabilisierung, ein elektronisches Sperrdifferential und Allradlenkung.

Damit sollte auch der eine oder andere Ausflug auf kurviges Terrain zum Kinderspiel mutieren. Der Audi SQ7 TDI ist seit Frühjahr 2016 bestellbar. Zu einem Basispreis von 89.900,- Euro.

Fotos: Audi

@shotsmagazin       @shotsmagazin       @shotsmagazin       @shotsmagazin