Einzigartig unterwegs im Lotus

Die Wahrscheinlichkeit, in Deutschland einen Lotus in freier WIldbahn zu treffen, ist sehr sehr gering. Der Hersteller von Sportwagen aus Hethel bei Norwich (Großbritannien) gab nun seine Absatzzahlen bekannt.

Im Durchschnitt wurden in unseren Breitengeraden im letzten Jahr zwölf Autos pro Monat verkauft, was ein Jahresergebnis von 142 Neufahrzeugen der Modelle Elise, Exige und Evora ergibt.

Das ist allerdings ein beachtlicher Erfolg für den Hersteller, denn im Vorjahr (2014) wurden lediglich 115 Fahrzeuge abgesetzt. Somit verbuchen die Engländer nun die besten Zahlen seit fünf Jahren.

Lotus Exige, Evora und Elise
Lotus Exige, Evora und Elise

Wenn Sie sich also gezielt auf die Suche nach einem dieser knackigen Wägelchen machen, wird dieses Vorhaben außerhalb eines organisierten Lotus-Treffens äußerst schwierig.

Und die Fahrer/innen eines Lotus sind somit richtig individuell unterwegs. Ein einzigartigeres Automobil als einen Lotus Elise, Exige oder Evora zu fahren, ist kaum möglich. Finden wir gut.

Falls Sie doch einen Lotus live sehen möchten: Es gibt immerhin 15 Händler und Servicebetriebe zum Aufsuchen, da Deutschland für Lotus der wichtigste Markt nach Großbritannien ist.

Foto: Lotus Cars

Portus Novo - Handgefertigte, rahmengenähte Schuhe
Jan-Christopher Sierks Verfasst von:

SHOTS MAGAZIN