Erster Speedback GT geht an Sohn des Königs

Jan-Christopher Sierks Verfasst von:

SHOTS MAGAZIN

  @shotsmagazin

Für über 600.000,- Euro ging nun der erste Speedback GT von „David Brown Automotive“ an einen Sohn des saudischen Königs.

Der Hersteller aus Coventry (West Midlands, England) lieferte das Automobil an Fürst Abdulaziz Bin Abdullah Bin Abdulaziz Al Saud, der den Speedback GT wohl hauptsächlich in Paris fahren wird.

Speedback GT
Speedback GT
Speedback GT
Speedback GT

Der linksgelenkte Wagen ist mit der Lackierung „Guns n‘ Roses“, schottischem Leder, Walnuss Holz und Chrom ausgestattet. Eine Picknick Vorbereitung samt Sitzbank ist ebenfalls mit an Bord.

Ein 5.0 Liter V8, die 510 PS sowie der Sprint von 0 auf 100 km/h in 4,7 Sekunden werden dem königlichen Blut die Ausfahrten zum Picknick vergnüglich erscheinen lassen.

Speedback GT
Speedback GT
Speedback GT
Speedback GT

Ob der Fahrer dabei auf französischen Straßen die 250 km/h an möglicher Spitze ausreizt, bleibt abzuwarten. Aber mit der richtigen Immunität ist ja auch das kein Problem. Da kann man nur gratulieren und sagen: Bon Voyage!

Fotos: David Brown Automotive

@shotsmagazin       @shotsmagazin       @shotsmagazin       @shotsmagazin