Porsche, Jaguar und BMW werden überwiegend von den Männern der Schöpfung gefahren. Bei Frauen stehen kleine Modelle ganz oben. Das ergab jetzt eine aktuelle Untersuchung von Check24.

#Anzeige

So stellte sich heraus, dass Porschefahrer zu 86 Prozent männlich sind und dass sie gerne zu schnell fahren. Denn jeder zehnte Porschefahrer hat Punkte in Flensburg.

Aber: Es werden kaum Unfälle verursacht. Keine andere Marke hat seltener einen Haftpflichtschaden gemeldet. Bei den Punktesündern belegen Audi und BMW nach Porsche und Jaguar übrigens gleichauf den dritten Platz.

Männerauto...
Männerauto…

Mini ist die einzige Marke, bei der laut Studie viel mehr weibliche als männliche Versicherungsnehmer eine Kfz Versicherung abgeschlossen haben. Ansonsten mögen Frauen es klein und rund. Opel Adam und Fiat 500 sind bei Fahrerinnen am beliebtesten und haben einen satten Frauenanteil von mehr als 60 Prozent.

Nach Porsche sind Mini und Smart am seltensten in Unfälle verwickelt. Für diese neue Untersuchung wurden Automarken und -modelle mit mindestens 1.000 Versicherungsabschlüssen im Jahr 2015 betrachtet.

Die gesamte Studie gibt es unter check24.de/kfz-versicherung.

#Anzeige

Foto: Pixabay, CC0 Public Domain

Rubriken: Cars