Tissot: Racing-Uhr für Alpine

Blog Redaktion Verfasst von:

SHOTS MAGAZIN

  @shotsmagazin

Die bekannte Uhrenmarke „Tissot“ ist Partner des französischen „Signatech Alpine“ Rennteams, das in der Langstrecken-Weltmeisterschaft antritt. Diese im Jahre 2015 neu aufgefrischte Kooperation hat eine lange Tradition.

Denn bereits in den 1960er und 1970er Jahren bildeten die französische Sportwagen-Kultmarke „Alpine“ und „Tissot“ ein Team. Höhepunkt war der Gewinn der Rallye-Weltmeisterschaft im Jahre 1973.

Tissot V8 Alpine A460 Limited Edition
Tissot V8 Alpine A460 Limited Edition

Jetzt zeigt „Tissot“ als Hommage an die Partnerschaft eine limitierte Quarzuhr, die „Alpine“ und dem aktuellen Boliden „A460“ gewidmet ist: An das Design dieses Rennwagens angelehnt, präsentiert sich die „Tissot V8 Alpine A460 Limited Edition“ in Blau und Schwarz, ergänzt um orangefarbene Details.

In den Chronographen-Sekundenzeiger wurde das charakteristische Alpine-A integriert. Es findet sich auch als Gravur groß auf dem Gehäuseboden wieder, zusammen mit dem Schriftzug „A460“ sowie einer individuellen Nummerierung.

Signatech Alpine
Signatech Alpine

Lediglich 460 Exemplare dieses Zeitmessers wurden gefertigt, die in Deutschland, Frankreich und Japan erhältlich sind. Die Racing-Uhr wird In einer Sonderverpackung geliefert und kostet um die 450,- Euro.

Fotos: Swatch Group (1), Signatech Alpine (2)

@shotsmagazin       @shotsmagazin       @shotsmagazin       @shotsmagazin