Felgenhersteller BBS zeigt aktuell ein modernes Designrad mit dem Zeug zum Klassiker. Denn die Speichenfelge CC-R feiert auf der US-Tuningmesse SEMA vom 31. Oktober bis zum 3. November 2017 ihre internationale Premiere.

#Anzeige

Der Hersteller bezeichnet das Ganze als filigran, leicht, dynamisch und anders. Sogenanntes Flow-Forming sowie hinterfräste Speichen machen die Felge zum Leichtbaurad, das aufgrund der Konkavität voll im Trend liegt.

BBS CC-R
BBS CC-R

Zum Verkaufsstart im Frühjahr 2018 sind je fünf verschiedene Maulweiten in den Dimensionen 19 und 20 Zoll geplant. Neben Performance-Fahrzeugen wie dem oben abgebildeten BMW M2 soll die Speichenfelge später auch für schwere SUV-Modelle in 21 und 22 Zoll erhältlich sein.

Für BBS ist die SEMA in Las Vegas ein wichtiger Termin im Kalender, um neue Produkte zu präsentieren sowie mit bestehenden Händlern und potenziellen Kunden ins Gespräch zu kommen.

Und auch dabei geht es um alles für den automobilen Kontakt zum Asphalt – am besten so fashionable wie mit der CC-R…

Bildergalerie:

Fotos: BBS

Rubriken: Accessoires Cars