Belfies und Tattoos: Tinder-Date im Ford Mustang

Was Tinder ist, weiß mittlerweile jeder Smartphone-Nutzer. Das brachte Ford auf eine unterhaltsame PR-Aktion. Ein aktuelles Video zeigt potentielle Paare, die sich bei einer Fahrt im Mustang kennenlernten

Und das ging so: Eine speziell erstellte Profilseite versprach „das Date, auf das Du gewartest hast“ und mehr als 1,5 Millionen Tinder-Dater wischten nach rechts, um ihr Interesse an diesem speziellen Date im Ford Mustang zu signalisieren.

Video: Im Mustang zum Tinder-Date

So kam es zu den Dates, die mit Einverständnis der Tinder-Nutzer filmisch festgehalten wurden. Unterwegs wurden die Paare vom amerikanischen TV-Comedy-Star Jarred Christmas über das Audiosystem des Fahrzeugs zu Belfies und geheimen Tattoos befragt, um das Eis zu brechen.

„Der Ford Mustang ist ein idealer Ort für ein erstes Date. Er ist eine automobile Ikone mit der eingebauten Fähigkeit, die Köpfe zu drehen“, sagte Jim Farley, Executive Vice President and President, Europe Middle East and Africa, Ford Motor Company.

Jarred Christmas
Jarred Christmas

Die Paare trafen sich auf den Straßen von London für ein Date, das mit dem Besuch in einem Drive-in-Kino endete. Im Ford Mustang konnten sich die Teilnehmer ausgiebig gegenseitig auf den Zahn fühlen.

Ob die Dates dann später im ursprünglichen Ansinnen der Tinder-App ausgingen, wurde nicht bekannt. Aber echt eine interessante Nummer von Ford, auf diese Idee zu kommen. Das Ganze unterstreicht, wie flexibel Autohersteller mittlerweile in ihrer Kommunikation sind. Lustig…

Bildergalerie:

Video: YouTube / Fotos: Ford

Portus Novo - Handgefertigte, rahmengenähte Schuhe
Redaktion Verfasst von:

SHOTS MAGAZIN