Jeep bringt jetzt das schnellste Serien-SUV aller Zeiten raus: Der mit einem 6,2 Liter V8 Kompressor bestückte Grand Cherokee Trackhawk kommt auf eine Leistung von 707 BHP.

#Anzeige

Da kann man nur sagen: Und tschüß an die Konkurrenz von AMG und Co.: Denn mit satten 875 Newtonmetern an Drehmoment geht es in 3,5 Sekunden von 0 auf 96 km/h. Die Viertelmeile wird in 11,6 Sekunden geknackt und als Top-Speed warten echte 290 km/h.

Jeep Grand Cherokee Trackhawk
Jeep Grand Cherokee Trackhawk
Jeep Grand Cherokee Trackhawk
Jeep Grand Cherokee Trackhawk
Jeep Grand Cherokee Trackhawk
Jeep Grand Cherokee Trackhawk

Diese Daten eines Supersportwagens werden über die 8-Gang Automatik des Allradlers gesteuert. Damit der Ami-Express wieder zum Stehen kommt, verfügt die Bremsanlage über die größten Bremsscheiben, die es je in einem Jeep-Modell gab.

Verschiedene Fahrmodi sorgen für die jeweils richtige Traktion. Und die wuchtige Optik mit 20 Zöllern lässt den Rivalen bereits beim Hinschauen einen Schauer über die Rücken laufen.

Jeep Grand Cherokee Trackhawk
Jeep Grand Cherokee Trackhawk
Jeep Grand Cherokee Trackhawk
Jeep Grand Cherokee Trackhawk
Jeep Grand Cherokee Trackhawk
Jeep Grand Cherokee Trackhawk

Wer einen Blick des Innenraums erhaschen kann, sieht Cockpit sowie Interieur eines Sportwagens. Aufgepeppt ist das Ganze mit allerlei technischen Feinheiten und dem sogenannten Trackhawk Performance-Display.

Die ersten Grand Cherokee Trackhawk werden im vierten Quartal 2017 die Showrooms der Jeep-Händler erreichen. Bye Bye, liebe Rivalen…

Fotos: Jeep

Rubriken: Cars