Wie wäre es mit einem königlichen Gefährt in der Sammlung? Mit dem voll gepanzerten Mercedes-Benz 450 SEL wird aktuell eines der ersten Fahrzeuge aus der Regentschaft des spanischen Königs Juan Carlos versteigert.

#Anzeige

Die weltbekannte Persönlichkeit war von 1975 bis 2014 König von Spanien. Diesen Titel trägt er nach seiner Abdankung übrigens weiter. Der hier gezeigte Wagen chauffierte den Monarchen und seine Frau, Königin Sofia Doña, zu allen offiziellen Besuchen in den späten 1970er Jahren.

„Wir wissen mit Sicherheit, dass dies eines der Autos des spanischen Königspaares ist, da das Königshaus die Echtheit selbst zertifiziert hat“, sagte Fernando Carrión, Experte für klassische Autos bei Catawiki, heute zu „Shots“.

Mercedes-Benz 450 SEL, Juan Carlos
Mercedes-Benz 450 SEL, Juan Carlos

In den 1980er Jahren ging das Automobil dann in den Besitz eines privaten Sammlers über, als die Monarchen mehrere gebrauchte Fahrzeuge verkauften. Der Daimler hat mit seinen 160.000 Kilometern auf dem Tacho übrigens richtig Dampf.

Denn im 450 SEL ist ein 6,9 Liter Triebwerk aktiv, das der größte außerhalb der USA gebaute Motor nach dem zweiten Weltkrieg ist. So stehen im 8-Zylinder satte 225 PS zur Verfügung.

In 9,3 Sekunden geht es von 0 auf 100 km/h, als Spitze sind 210 km/h drin. Bei langsamen Fahrten kann das große Schiebedach über den Rücksitzen zum stilechten Grüßen aus dem Auto genutzt werden.

Mercedes-Benz 450 SEL, Juan Carlos
Mercedes-Benz 450 SEL, Juan Carlos

Die originalen Fahnen, Träger und Hupen sind immer noch montiert. Die Versteigerung läuft noch bis zum 10. September 2017 um 20.00 Uhr. Bei der internationalen Auktionswebseite wird mit einem Ergebnis von rund 40.000,- Euro gerechnet.

Weitere Informationen finden Interessierte unter catawiki.es/MercedesReal.

Bildergalerie:

#Anzeige

Fotos: Catawiki

Rubriken: Cars