Ein Elektroauto auf Reisen: Denn der AtTrack TE 700 war in den vergangenen Wochen auf Elektrofachmessen in München und Stuttgart zu sehen.

#Anzeige

Die AtTrack GmbH von Dr. Ulrich W. Schiefer will mit E-Mobilität auch echten Fahrspaß bieten. Seit Frühjahr 2017 verfügt das eigenwillig sowie modern designte Frischluftvehikel namens TE 700 über eine Straßenzulassung und konnte vor der Serienreife schon den ein oder anderen Testfahrer überzeugen.

Die Besonderheit: Der AtTrack TE 700 ist als Elektroauto der weltweit einzige Dreisitzer in Reihe. Gründer und Inhaber Dr. Ulrich W. Schiefer meint dazu: „Mit dem pfiffigen Fahrzeugkonzept verbinden wir den Fahrspaß eines Motorrads mit der Sicherheit eines vierrädrigen Fahrzeugs.“

AtTrack TE 700
AtTrack TE 700

Der Verkaufsstart für erste Exemplare soll laut des Stuttgarter Herstellers in der zweiten Jahreshälfte 2018 sein. Bei einem Basisgewicht von 320 Kilogramm können bis zu 280 Kilogramm zugeladen werden.

Das Gefährt kann wohl um die einhundert Kilometer an Reichweite freisetzen und eine Spitzengeschwindigkeit von 100 km/h erreichen. Weitere Pressebilder sind – trotz der Messeauftritte – leider noch nicht verfügbar.

Wenn es Neuigkeiten zum Elektro-Dreisitzer gibt, halten wir Sie auf dem Laufenden. Vielleicht ja von der nächsten Reise…

#Anzeige

Fotos: AtTrack

Rubriken: Cars