🎥 Giulias großes Rennen: Mit Benzin durchtränkt

Shots Magazin Verfasst von:

SHOTS MAGAZIN

  @shotsmagazin

Ein italienischer Streifen mit Motorsport und Action kommt im Juni 2017 in die deutschen Kinos. Der Trailer sieht vielversprechend aus. In seinem Heimatland räumte der mit Benzingeruch getränkte Film als Kassenschlager bereits sechs-Award-Nominierungen ab.

Trailer: Veloce come il vento – Giulias großes Rennen

„Veloce come il vento“ bedeutet „Schnell wie der Wind“. Und so wird „Giulias großes Rennen“ auch ein rasantes Ereignis. Der Film erzählt die Geschichte von Giulia De Martino, die in einer motorsportbegeisterten Familie aufwuchs und deren Vater Profi-Rennfahrer war.

Aufgrund unvorhergesehener Ereignisse muss das Mädchen plötzlich allein zurechtkommen. Einzige Unterstützung bietet ihr Bruder, der unerwartet wieder in ihr Leben tritt. Das Ganze ist nach einer wahren Begebenheit verfilmt.

Veloce come il vento – Giulias großes Rennen
Veloce come il vento – Giulias großes Rennen

Möglich machten die Verfilmung übrigens Partner und Sponsoren aus dem Motorsport, wie zum Beispiel „Motul“. Die Filmpremieren, bei denen auch die Schauspieler und der Regisseur anwesend sein werden, sind für Juni 2017 in Köln, München, Hamburg und Berlin geplant.

Veloce come il vento – Giulias großes Rennen

  • Kinostart: Juni 2017
  • Italien, 119 Minuten
  • Regie: Matteo Rovere
  • Darsteller: Stefano Accorsi, Matilda De Angelis, Roberta Mattei, Paolo Grazioso

Bildergalerie:

Fotos: Missing Films / Video: YouTube

@shotsmagazin       @shotsmagazin       @shotsmagazin       @shotsmagazin