Quadrifoglio für Tom Wlaschiha

Shots Magazin Verfasst von:

SHOTS MAGAZIN

  @shotsmagazin

Tom Wlaschiha (44) fährt ab sofort Alfa Romeo Giulia Quadrifoglio. Den 510 PS starken Renner nahm der Schauspieler  jetzt im Motor Village Rhein-Main, der Frankfurter Niederlassung von Fiat Chrysler Automobiles (FCA), in Empfang.

Der Darsteller von Jaqen H’ghar aus „Game of Thrones“ setzt in der Sportlimousine allerdings nicht auf die Achtgang-Automatik, sondern auf ein klassisches Sechsgang-Getriebe: „Manuelles Schalten gehört für mich zum Fahren eines Alfa Romeo dazu.“

Tom Wlaschiha, Alfa Romeo Giulia Quadrifoglio
Tom Wlaschiha, Alfa Romeo Giulia Quadrifoglio

Seit vielen Jahren ist Tom Wlaschiha ein waschechter Alfisti. Denn privat fährt der gebürtige Dresdner schon lange einen Alfa Romeo GTV, das Coupé aus den 1990er Jahren.

Autofans kennen ihn übrigens auch aus „Rush“. In dem internationalen Motorsport-Streifen, der die Rivalität zwischen Niki Lauda und James Hunt nachzeichnet, spielt Wlaschiha den deutschen Formel-1-Rennfahrer Harald Ertl.

Bildergalerie:

Fotos: FCA Group

@shotsmagazin       @shotsmagazin       @shotsmagazin       @shotsmagazin