Range Rover Velar: Die Kunst des Verhüllens

Mario-Roman Lambrecht Verfasst von:

SHOTS MAGAZIN

  @shotsmagazin

Ende der 1960er Jahre, also in einer Zeit, als man das Wort SUV noch nicht mal erahnen konnte, kamen die Jungs von Land Rover auf die Idee, einen Geländewagen mit gehobenem Stil zu entwickeln.

Range Rover Velar
Range Rover Velar

Die ersten Prototypen bekamen den Namen „Velar“, was aus dem lateinischen „velare“ abgeleitet wurde und wiederum für „verhüllen“ oder „verbergen“ stand. Entstanden ist daraus ein bis heute beliebtes Automobil – der legendäre Range Rover. Nun bekommt die mittlerweile aus drei Modellen bestehende Familie neuen Zuwachs in Form des Velar.

Nun bekommt die mittlerweile aus drei Modellen bestehende Familie neuen Zuwachs in Form des Velar. Der Range Rover Velar soll die Lücke zwischen dem Evoque und dem Sport schließen und die Palette somit vervollständigen.

Range Rover Velar
Range Rover Velar

Gerry McGovern, Land Rover Chief Design Officer, meinte heute dazu: „Der neue Velar ist der avantgardistische Range Rover. Er bereichert die Marke mit einer neuen Dimension an Glamour, Modernität und Eleganz. Der Range Rover Velar ist ein weiterer Schritt in der legendären Geschichte des Range Rover.“

Im März 2017 wissen wir mehr, denn dann wird der Verhüllte wohl offiziell vorgestellt…

Fotos: Land Rover

@shotsmagazin       @shotsmagazin       @shotsmagazin       @shotsmagazin