Neue Konzepte für Elektroautos machen die Hersteller zur Zeit ganz wuschig. Jeder will das große Ding landen. Ein neues Automobil für bezahlbare Elektromobilität kommt jetzt mit dem e.Go Life.

#Anzeige

Besonders für die kurzen Fahrten in der Stadt ist der Kleine geeignet. Mit einer Leistung von bis zu 30 kW beschleunigt der 2+2 Sitzer in 4,9 Sekunden von 0 auf 50 km/h. Das Antriebssystem kommt von Bosch. Die Reichweite beträgt maximal 130 Kilometer.

e.Go Life
e.Go Life

Dahinter steckt die e.Go Mobile AG, die mit ihrem Netzwerk auf dem RWTH Aachen Campus das günstige Elektrofahrzeug entwickelte. Denn das Elektro-Stadtfahrzeug kostet in der Basisausstattung voraussichtlich 15.900,- Euro vor Abzug der Elektrofahrzeugprämie.

Der Antrieb mit Großserien-E-Motoren sowie eine konsequente Modulbauweise tragen laut den Machern zu niedrigen Herstellungskosten bei.

e.Go Life
e.Go Life

Im Sommer 2017 werden die ersten Primotypen fertiggestellt und an ausgewählte Kunden geliefert. Das Design verspricht auf jeden Fall einen modernen Auftritt.

Anfang 2018 soll die Serienproduktion anlaufen. Ob dieses Konzept sich zum ganz großen Ding bei den Elektroautos entwickelt, werden wir spätestens dann sehen…

Fotos: e.Go Mobile AG

Teilen:Email this to someoneTweet about this on TwitterShare on FacebookPin on PinterestShare on LinkedIn
Rubriken: Cars