#Test Volkswagen T-Roc: Der Hingucker

Mario-Roman Lambrecht Verfasst von:

SHOTS MAGAZIN

  @shotsmagazin

Nicht ein- und nicht zwei-, nein – ganze dreimal wurden wir für den neuen Volkswagen T-Roc gestern gelobt, als wir mit ihm durch die Straßen von Lissabon fuhren. Und zwar von wildfremden Menschen. Traute VW sich also tatsächlich wieder mal an eine emotionale Automobilkreation?

Definitiv! Denn der neue T-Roc ist ein echter Hingucker. Egal in welcher Farbe und egal in welcher der drei möglichen Ausstattungsvarianten. Wer es richtig bunt mag, setzt auf Bi-Color und lässt das Kompakt-SUV noch individueller rüberkommen.

Volkswagen T-Roc (2018)
Volkswagen T-Roc (2018)

Zum Marktstart gibt es drei Turbomotoren auf die Pneus gedrückt. Den Anfang macht der 115 PS starke TSI-Benziner. Im Mittelfeld tummelt sich ein 150 PS starker Turbodiesel, die derzeitige Speerspitze bildet der mit 190 PS bestückte TSI. Letzterer wird zudem serienmäßig mit dem bekannten Allradsystem 4Motion ausgeliefert.

Der Innenraum präsentiert sich im einwandfreien Gewand, das Beats-Soundsystem schlägt sich wacker, das Entertainmentsystem funktioniert narrenfrei einfach. Die Wolfsburger können zurecht stolz auf die konsequente Vernetzung sein. Auch die Integration von „Apple Car Play“ und „Android Auto“ wird optimal auf dem Acht-Zoll-Touchscreen wiedergegeben.

Volkswagen T-Roc (2018)
Volkswagen T-Roc (2018)

Der von uns getestete 190 PS TSI-Benziner hängt immer gut am Gas, das Achtgang-DSG-Getriebe lässt es sich auch bei flotten Kurvenfahrten nicht nehmen, immer den richtigen Gang parat zu haben. Einzig die Lenkung könnte in diesem Fall etwas knackiger sein. Aber wir gehen einfach mal davon aus, dass sich 99 Prozent der Kunden mit dem Volkswagen T-Roc nicht auf die wilde Kurvenhatz begeben. Also alles richtig gemacht!

Mit dem T-Roc hat Volkswagen das erste Mal seit langem wieder ein richtig spannendes gezeichnetes Auto rausgebracht, welches sich zudem grandios fährt, das gut ausschaut und das sich optimal für den Alltag eignet. Macht bitte weiter so mit solchen Hinguckern, Ihr lieben VW-Designer…

Bildergalerie:

Fotos: marioroman pictures

@shotsmagazin       @shotsmagazin       @shotsmagazin       @shotsmagazin