Jeep stellt mit dem sportlich inspirierten Sondermodell S eine neue Seite des Flaggschiffes Grand Cherokee vor. In der 25-jährigen Historie des Modelles waren diese sportiven S-Modelle immer wieder Highlights und bei den Kunden sehr begehrt.

#Anzeige

Das Automobil zeichnet sich durch S-typische Karosserie-Merkmale wie 20 Zoll große Aluminiumräder in Granite Crystal, dazu passende Akzente und die Farbe Schwarz für das Styling aus. Dazu gehören auch der Innenraum und die SRT-Vordersitze.

Jeep Grand Cherokee S
Jeep Grand Cherokee S
Jeep Grand Cherokee S
Jeep Grand Cherokee S

Der athletische Charakter des Modells findet Ergänzung in der Fahrwerks-Sportabstimmung. Zwischen den Rundinstrumenten hinter dem Lenkrad informiert ein vom Fahrer konfigurierbares, 17,8 Zentimeter großes TFT-Vollfarbdisplay über eine Vielzahl von Funktionen und Messwerten.

Mit 506 Watt Leistung und Subwoofer sorgt ein Alpine Audiosystem für Konzertatmosphäre. Ebenfalls serienmäßig tragen ein zweiteiliges Glasschiebedach, beheizbare Sitze vorn und hinten, belüftbare Vordersitze sowie die Zweizonen-Klimaanlage zum Premium-Ambiente bei.

Jeep Grand Cherokee S
Jeep Grand Cherokee S
Jeep Grand Cherokee S
Jeep Grand Cherokee S

Zudem sorgen mehr als siebzig hochmoderne Funktionen, wie Aufprallvermeidung und Spurhalteassistent, für Schutz und Sicherheit. Bei deutschen Vertragspartnern ist der Jeep Grand Cherokee S ab jetzt verfügbar.

Fotos: FCA Group

Rubriken: Cars