Der Terzo Millennio, das Konzept eines zukünftigen Lamborghini Supersportwagens als Elektroauto, wurde vom 31. Januar bis 4. Februar 2018 beim „33. Festival Automobile International“ in Paris gezeigt.

#Anzeige

Mit dabei: Mitja Borkert, der Designchef der Marke aus Sant’Agata Bolognese. Der im vergangenen November in den USA vorgestellte Terzo Millennio, der vom Lamborghini Centro Stile entwickelt wurde, bringt die Design- und Technologie-Theorien der Zukunft physisch rüber.

Dabei ist er grundsätzlich für zukünftige Supersportwagen-Enthusiasten gemacht. Doch das technologische Ziel des Projekts ist es, Lamborghini in die Lage zu versetzen, an Themen und Fragen der kommenden Mobilität zu arbeiten.

Mitja Borkert, Lamborghini Terzo Millennio
Mitja Borkert, Lamborghini Terzo Millennio
Lamborghini Terzo Millennio
Lamborghini Terzo Millennio

Dazu gehören Energiespeichersysteme, Materialien, Antriebssysteme, Design und Emotionen. In zwei Laboren am „Massachusetts Institute of Technology“ (MIT) in Boston, USA, wird bereits weiter an den Techniken konzipiert.

Zum Messeauftritt des Terzo Millennio in Paris passt übrigens die aktuelle Meldung, dass der Hersteller einen neuen Showroom in der französischen Hauptstadt eröffnet.

Fotos: TheNewsMarket

Rubriken: Cars Events