Kinder bekommen große Augen und freuen sich, Erwachsene staunen über soviel Körperbeherrschung – das kann eigentlich nur bedeuten, dass ein Zirkus in der Stadt ist.

#Anzeige

In diesem Fall der „Zirkus Charles Knie“, der mit seinem Programm „Euphorie“ vom 28. September bis zum 30. Oktober 2016 einen langen Stopp auf der Horner Trabrennbahn in Hamburg einlegt.

Zirkus Charles Knie
Zirkus Charles Knie
Zirkusdirektor Sascha Melnjak, Moderator Uli Pingel
Zirkusdirektor Sascha Melnjak, Moderator Uli Pingel

Der junge Zirkusdirektor Sascha Melnjak (41) ist stolz auf seine internationale Truppe: „Wir vereinen in dieser Show die unterschiedlichsten Talente zu einem großen Ganzen aus Zirkus, Theater und Show“, meinte er zu „Shots“.

Die Artisten kommen aus Russland, Polen, Bulgarien, Ukraine, Italien, Ecuador, Australien, Südafrika, Chile und Venezuela. Um eine so große Show zu stemmen, braucht man Profis. Und die sind als Artisten, Tierlehrer, Clowns, Akrobaten, Musiker sowie Sänger bis hin zum Ballett dabei.

Stefanie Schanzleh, Danika Wist
Stefanie Schanzleh, Danika Wist
Silva Gonzalez
Silva Gonzalez

Einen Vorgeschmack hinterließ Sascha Melnjak mit seinem Team bereits am vergangenen Wochenende. Die Hot Banditoz-Sängerinnen Stefanie Schanzleh und Danika Wist wurden dort mal eben auf Händen getragen.

Und ihr Bandleader, der Hamburger Silva Gonzalez, probierte spontan einen dreifach eingedrehten „Flying Silva“ aus… Der „Zirkus Charles Knie“ kommt: Euphorie, Artisten und Sensationen.

Tickets gibt´s unter zirkus-charles-knie.de.

Fotos: Heiko Wessling

Teilen:Email this to someoneTweet about this on TwitterShare on FacebookPin on PinterestShare on LinkedIn