Amsterdam: Bulgari ehrt Vincent van Gogh

Jan-Christopher Sierks Verfasst von:

SHOTS MAGAZIN

  @shotsmagazin

Bulgari feierte jetzt im Van Gogh Museum in Amsterdam die Heimkehr zweier gestohlener Meisterwerke von Vincent van Gogh (1853 bis 1890).

Denn die italienische Luxusmarke war maßgeblich an der Rückkehr der Objekte beteiligt, die rund fünfzehn Jahre nach ihrem Diebstahl aus Neapel an das Amsterdamer Museum zurückgegeben wurden.

Bulgari ehrt Vincent van Gogh
Bulgari ehrt Vincent van Gogh

Die Gäste konnten dabei exklusiv die beiden Gemälde „View of the Sea at Scheveningen“ (1882) und „Congregation Leaving the Reformed Church in Nuenen“ (1884) des niederländischen Malers betrachten.

Nach einer privaten Führung gab es ein Abendessen. Bulgari ehrt also Vincent van Gogh…

Vor Ort gesehen: Lelio Gavazza, Willem van Gogh, Anneke Boeren, Axel Rüger, Lana Milona, Prinzessin Lilly zu Sayn Wittgenstein-Berleburg, Erik de Vogel, Caroline de Bruin, Monic Hendrickx, Evgeniy Levchenko, Victoria Koblenko, Thekla Reuten, Lucia Silvestri, Andrea Perugini und Yfke Sturm.

Bildergalerie:

Fotos: Michel Porro und Serge Ligtenberg, Getty Images, Bulgari

@shotsmagazin       @shotsmagazin       @shotsmagazin       @shotsmagazin