IFA 2017: Willkommen in der Zukunft

Shots Magazin Verfasst von:

SHOTS MAGAZIN

  @shotsmagazin

Am 1. September 2017 beginnt wieder die weltgrößte Fachmesse für Consumer Electronics, die Internationale Funkausstellung (IFA). Wie keine andere Messe steht die IFA seit Jahren für bahnbrechende Neuerungen. 2017 soll es erstmals eine eigene Bühne für Innovationen geben. „IFA Next“ vereint das globale Know-how für die Zukunft von Technik, Business und Lifestyle.

Galeriebild oder TV-Screen?

Während dem klassischen Fernsehen immer wieder das Aussterben prophezeit wird, sind TV’s in den letzten Jahren wieder wichtiger geworden. Das haben sie laut Trend-Report den Streaming-Diensten zu verdanken. Die Top 4 der beliebtesten Plattformen in Deutschland sind momentan Amazon Prime, Netflix, Google Play und Maxdome.

Was bringt die IFA nun aber Neues in diesem Bereich? Zukünftig könnte man sich in Galerien folgende Frage stellen: Ist es ein gepinseltes Bild im Rahmen oder ein Bild auf einem Fernseher? Eines der Highlights der diesjährigen IFA ist Samsungs neuer Fernseher „The Frame“. Die neuen Geräte sehen nämlich tatsächlich aus wie Bilderrahmen.

IFA 2017: Willkommen in der Zukunft
IFA 2017: Willkommen in der Zukunft

Mit dem passenden Bild darauf entsteht ein täuschend echtes Galerie-Feeling. Kein Wunder: Läuft ein Film oder Sport auf dem TV an der Wand, ist das durchaus beeindruckend. Sobald jedoch der Fernseher ausgeschaltet ist, blickt man nur auf ein schwarzes Monstrum an der Wand. Samsung bietet neue Möglichkeiten, Kunst in unser Zuhause zu bringen.

Alternativ zum Wandformat wird es den Fernseher auch als Standgerät geben, wobei der Fuß im Stil einer Staffelei gestaltet sein wird. Eine tolle Idee, die sich Samsung einfallen lassen hat! Und wem das nicht gefällt, der kann sich natürlich auf den klassischen Flatscreen verlassen.

Das zahlt sich aus: Denn durch die Neuerscheinungen erhält man viele hochwertige Modelle günstiger im Shop – etwa den Philips 4K Ultra-HD-Fernseher mit einer Bilddiagonale von 139 Zentimetern.

Waschmaschinen aus der Zukunft

Zugegeben, Haushaltsthemen interessieren die meisten Technik-Fans eher weniger. In diesem Jahr dürften jedoch auch Putzmuffel hellhörig werden. Denn der Hersteller LG hat sich beim Thema Waschmaschinen eine ganz kuriose Neuheit einfallen lassen: Die F 4WM 10 TWIN hat nicht nur eine, sondern gleich zwei Waschtrommeln.

IFA 2017: Willkommen in der Zukunft
IFA 2017: Willkommen in der Zukunft

Eigentlich mega praktisch, oder? Denn wer kennt das nicht: Man kommt gerade von einem spannenden Roadtrip zurück und was bleibt, ist zunächst einmal ein riesiger Berg schmutziger Wäsche.

Und da Weißes nicht mit Buntem gewaschen wird, muss man die Maschine stundenlang rattern lassen. Mit der neuen LG-Maschine lassen sich locker zwei Ladungen in separaten Trommeln und – perfekt – auch mit unterschiedlichen Einstellungen waschen.

Das spart viel Aufwand und natürlich auch enorm Zeit. Hersteller AEG wirbt sogar mit Waschmaschinen, die Outdoor-Kleidung so wäscht, dass sie danach immer noch wasserabweisend ist und nicht neu imprägniert werden muss. Tolle Zukunftsaussichten für Weltenbummler!

Musikalische Highlights

Auf der IFA 2017 gibt es so manche coole Neuheit im Bereich Haushaltsgeräte, aber auch Unterhaltungselektronik zu entdecken. Wer glaubt, dass Haushaltstechnik langweilig ist – weit gefehlt: Die Messe zeigt viele witzige, praktische und kuriose Technologien und deckt dabei fast alles ab, was wir in unserem Alltag benutzen – ob USB-Stick, Zahnbürste oder Fernseher.

IFA 2017: Willkommen in der Zukunft
IFA 2017: Willkommen in der Zukunft

Auch Musikfans kommen auf ihre Kosten. In diesem Jahr werden zum Beispiel die neuen Geschwister des MP3-Formates vorgestellt – verlustfreie Audiodateien, die sogar besser klingen sollen als auf einer CD.

Wenn das mal kein Grund ist, der IFA in Berlin vom 1. bis 6. September 2017 einen Besuch abzustatten. Für Musikfans lohnt es sich, schon früher anzureisen: Denn im IFA-Sommergarten lassen sich am 31. August 2017 zwei international bekannte Bands der elektronischen Musik blicken.

2Raumwohnung und Yello präsentieren ab 18:30 Uhr Songs aus ihren neuen Alben. Einlass ist um 17:30 Uhr. Willkommen in der Zukunft…

Fotos: Pixabay, CC0 Public Domain

@shotsmagazin       @shotsmagazin       @shotsmagazin       @shotsmagazin