MBFW: Fashion Week neu sortiert

Shots Magazin Verfasst von:

SHOTS MAGAZIN

  @shotsmagazin

Zehn Jahre, nachdem Mercedes-Benz die internationale Mode über ein Titelsponsorship erstmals nach Berlin gebracht hatte, setzt die Marke das Mode-Engagement 2018 in der Hauptstadt fort.

Nach dem Rückzug des bisherigen Veranstalters aus Deutschland im vergangenen Jahr entsteht nun ein neues Format: Die Mercedes-Benz Fashion Week Berlin, kurz MBFW. Das neue Format, das von der Kreativ- und Produktionsagentur Nowadays entwickelt und umgesetzt wird, beginnt im Januar 2018 mit einer Veranstaltung im Berliner E-Werk in Berlin.

MBFW: Fashion Week neu sortiert
MBFW: Fashion Week neu sortiert

Das neue Konzept umfasst maximal zehn Designerschauen pro Saison – an zwei bis drei Tagen im Januar und Juli 2018. Darüber hinaus wird die MBFW digitaler und moderner. Eine neue Website liefert Besuchern und Interessierten einen klar strukturierten Überblick über die stattfindenden Schauen und alle wichtigen Informationen über die Designer.

Als Titelsponsor und Initiator bietet Mercedes-Benz Designern mit der MBFW weiterhin eine Plattform zur Präsentation ihrer Kollektionen. Darüber hinaus entwickelt der Hersteller in Partnerschaft mit dem Fashion Council Germany (FCG) ein Programm zur internationalen Designer-Nachwuchsförderung.

MBFW: Fashion Week neu sortiert
MBFW: Fashion Week neu sortiert

Seit mehr als 20 Jahren hat sich Mercedes-Benz als Partner von ausgesuchten Mode-Events weltweit etabliert. Die Marke ist auf über 60 Mode-Plattformen weltweit präsent, darunter auch die Fashion Weeks in Sydney, Peking, Berlin, Istanbul und Mailand oder das renommierte „Festival International de Mode et de Photographie“ in Hyères.

Die Stuttgarter unterstützen zudem ausgesuchte internationale Mode-Events und haben sich in den vergangenen Jahren besonders in der Nachwuchsförderung begabter Designer einen Namen gemacht. Weitere Informationen finden Interessierte zukünftig unter mbfw.berlin.

Fotos: Auto-Medienportal.Net, Daimler / Quelle: ampnet, Sm

@shotsmagazin       @shotsmagazin       @shotsmagazin       @shotsmagazin