MCM lud unter der Woche zum Launch von „Made-to-Order“ ein, einer Möglichkeit der Individualisierung von Damentaschen. Das Ganze fand im Frankfurter Opera Store statt.

#Anzeige

Denn die „Patricia“ Damentasche wurde einst vom klassischen „Patty“-Modell inspiriert und ist noch heute ein zeitloser Klassiker. Jetzt können Kundinnen das Modell einzigartig gestalten lassen.

Luise Bähr
Luise Bähr

Die Tasche wird dabei im unverkennbaren Visetos oder hochwertigen Kalbsleder angefertigt. Es gibt eine Farbpalette von je fünf Tönen.

Dazu können edle Patches, glänzende Kristalle oder initialisierte Anhänger geordert werden. So entsteht für die Trägerin der Tasche ein absolut persönlicher Look.

Motsi Mabuse
Motsi Mabuse

MCM bietet den Service bis Weihnachten in Frankfurt an. Ab 2018 soll „Made-to-Order“ dann in weiteren Stores weltweit gelauncht werden.

Vor Ort gesehen: Eric Erhardt, Alice Dwyer, Motsi Mabuse, Lisa Hahnbück, Lisa-Marie Koroll, Kerstin Pooth, Claudia Maurer, Luise Bähr, Lisa Tomaschewsky, Alexandra Lapp, Clarissa Henel, Amira Haruna, Fatma Gecili, Jacqueline Isabelle und Caroline Ton.

Bildergalerie:

#Anzeige

Fotos: Andreas Rentz und Florian Ebener, Getty Images, MCM