We Wear Culture: Tausende Jahre Mode

Blog Redaktion Verfasst von:

SHOTS MAGAZIN

  @shotsmagazin

Google Arts & Culture startet ein globales Projekt zum Thema Mode. Dabei kommt es zu einer Zusammenarbeit mit über 180 renommierten Kulturinstitutionen aus 40 Ländern. Denn in der großen, virtuellen Fashion-Ausstellung „We Wear Culture“ sind 3.000 Jahre Mode zu finden.

Das Projekt ist eine  Zusammenarbeit mit zwölf deutschen Partnern, darunter der VDMD, dem bekannten Netzwerk deutscher Mode- und Textil-Designer. Nutzer können im Browser oder per App die wilde Mode des britischen Punk, die Geschichte des Denim erkunden oder hinter die Kulissen des Met Costume Institutes blicken.

Ikonische Stücke, die den Stil ganzer Generationen geprägt haben – wie die Stilettos von Marilyn Monroe oder das „Kleine Schwarze“ von Chanel – werden mit Hilfe von virtueller Realität zum Leben erweckt. Über 400 individuell kuratierte Online-Ausstellungen zeigen Ikonen, Modebewegungen, Stilrevolutionäre und Trendsetter wie Marilyn Monroe, Cristóbal Balenciaga, Coco Chanel, Audrey Hepburn, Vivienne Westwood und viele mehr.

We Wear Culture: Tausende Jahre Mode
We Wear Culture: Tausende Jahre Mode

Mode-Experten, Kuratoren und Modeschöpfer sowie Universitäten, Museen und Stiftungen aus der ganzen Welt arbeiteten bei dem Projekt zusammen, um zu zeigen, dass Mode ein Teil unserer Kultur ist, eine Kunstform, ein anspruchsvolles Handwerk mit vielfältigen Einflüssen in unserer Gesellschaft.

Googles Technologie – einschließlich 360-Grad-Videos, Street View, hochauflösender Gigapixel-Bilder sowie Virtual Reality – kommen zum Einsatz, um die Welt der Mode für jeden zu öffnen. So werden die Geschichten ikonischer Kleidungsstücke, die die Modegeschichte geprägt haben, in VR-Filmen zum Leben erweckt.

Amit Sood, Direktor von Google Arts & Culture, meint dazu: „Wir laden alle ein, auf ihren Smartphones oder Laptops durch die Ausstellungen einzutauchen, um die Geschichten hinter dem, was wir tragen, kennenzulernen. Sie könnten überrascht sein, wenn sie erfahren, dass ihre Jeans oder vielleicht das schwarze Kleid in ihrer Garderobe eine jahrhundertealte Geschichte haben. Was sie tragen, ist wahre Kultur und oft auch ein Kunstwerk.“

Dabei sein können Interessierte online unter g.co/wewearculture und über die App von Google Arts & Culture, die auf iOS sowie Android läuft.

Fotos: Google Arts & Culture (1), Pixabay, CC0 Public Domain (1)

Support   /   Newsletter