Ein Hoch auf die Liebe! An keinem anderen Datum wird ihr so viel Aufmerksamkeit geschenkt, wie am kommenden 14. Februar 2018. Warum es den Valentinstag überhaupt gibt, ist nicht ganz klar, um ihn ranken sich einige Mythen, die weit in der Zeit zurückreichen.

#Anzeige

Heute ist es der Tag, an dem wir unsere Liebsten überraschen, mit ihnen Zeit verbringen, kleine Geschenke machen und uns auch gerne selbst beschenken lassen. Welche Outfits am besten zu einem romantischen Tag passen, und mit welchem Präsenten man so richtig punkten kann, zeigt uns fashionpress mit neuen Infos.

Der Valentins-Look

Ein Date am Valentinstag? Romantischer geht es kaum! Jetzt ist Fingerspitzengefühl gefragt, denn man hat nur eine Chance auf den ersten Eindruck. Laut einer amerikanischen Studie ist es nur ein Zehntel einer Sekunde, in der sich dieser manifestiert.

Ein natürliches Make-up und Outfits, in denen man keinesfalls overdressed wirkt, sind eine gute Wahl, denn sie lenken nicht zu stark ab und sorgen dafür, dass man sich wohl fühlt – außerdem muss es ja noch eine Steigerungsmöglichkeit geben, falls es zu einem zweiten Date kommen sollte.

Dessous vollenden den Style

Schöne Wäsche kann das Selbstbewusstsein in ungeahnte Höhen pushen. Ganz klar: Wer weiß, wie sexy das ist, was man darunter trägt, kann mit einem verführerischen Lächeln zum Date schlendern.

Pssst! Männer stehen nicht unbedingt nur auf String-Tangas, denn sie verraten auf den ersten Blick schon fast alles. Wäsche mit Einsätzen aus Spitze bietet das perfekte Mittelmaß – und kann dabei auch noch sehr bequem sein.

Kleine Geschenke, große Geschenke

Laut einer Studie von Parship, der deutschen Online-Partnervermittlung, sind es immerhin 78 Prozent der Frauen, die sich wenigstens über ein kleines Geschenk vom Liebsten freuen würden. Wer sichergehen möchte, das Richtige geschenkt zu bekommen, sollte seinem Partner unauffällig einen Wunschzettel unterschieben.

Das funktioniert allerdings nur, wenn dieser so richtig aufmerksam ist und den kleinen Wink dann auch versteht. Das ein oder andere Accessoire, welches die Vorfreude auf das Frühjahr weckt, muss unbedingt auf den Zettel.

Mann sollte nicht zu kurz kommen

Wer keine Geschenkidee für seinen Partner hat, findet auf Pinterest zahlreiche Anregungen. Am persönlichsten sind immer noch DIY-Geschenke – und die sind manchmal gar nicht so kitschig, wie man vielleicht denken mag.

Wer gerne backt, kann Herz-Kekse oder einen Kuchen in Herzform zaubern. Denn Liebe geht ja bekanntlich durch den Magen. Und wer noch etwas mehr schenken möchte, oder eher pragmatisch veranlagt ist, liegt mit einem neuen Accessoire oder Kleidungsstück bestimmt nie falsch…

#Anzeige

Fotos: QVC (1), Karl Conzelmann (1), Flach Communication (1), Holy Fashion Group (1) / Quelle: fashionpress.de