Der Frühling ist da! Zeit, um wieder neuen Schwung in die Beziehung zu bringen bzw. das eigene Liebesleben anzukurbeln. Singles sind gerade verstärkt auf der Suche nach einem Partner, wenn sich die Aktivitäten des Lebens verstärkt im Freien abspielen.

#Anzeige

Schließlich will man den Frühling, die aufblühende Natur und die damit verbundenen Aktivitäten nicht nur alleine genießen. Was Männer bei Frauen attraktiv finden und was sie überhaupt nicht mögen, verrät der folgende Artikel.

Was Männer an Frauen mögen

Männer mögen es nicht gerne, wenn sie bei der ersten Verabredung mit Schwierigkeiten und Problemen konfrontiert werden. Ein eben solcher Abtörner ist es, wenn Frauen beim ersten Treffen nur über sich selber reden – das gilt umgekehrt übrigens auch.

Was Männer wollen: Tipps für die Beziehungspflege
Was Männer wollen: Tipps für die Beziehungspflege

Stattdessen ist es ratsam, sich ein wenig geheimnisvoll zu geben. Frauen sollten den Mann Fragen stellen lassen und ihm nicht gleich alles aus dem eigenen Leben auf dem Silbertablett präsentieren. Dies gibt dem Mann die Möglichkeit, selbst aktiv zu werden. Außerdem hat er nicht das Gefühl, dass er mit fremden Dingen – die ihn beim ersten Date vielleicht auch nicht interessieren – überrumpelt wird.

Einer der echte Erfahrung auf dem Gebiet hat, ist Christian Sander. Der studierte Beziehungscoach kennt sich in Sachen Liebe und Beziehung bestens aus und gibt sein Wissen gerne weiter. Nutzen Sie seine Unterstützung und geben Sie dem Mann eine Chance, Sie wirklich kennenzulernen.

Was Männer abtörnt

Auch wenn viele Frauen es nicht wahrhaben wollen: Das Aussehen einer Frau spielt bei vielen Männern nur eine untergeordnete Rolle. Was viel wichtiger ist: Charakter und Charme. Ein gepflegtes Äußeres kann sicherlich nie schaden, es muss aber nicht jeder mit lackierten Fingernägeln und einem stark geschminkten Antlitz durch die Gegend laufen.

Was Männer wollen: Tipps für die Beziehungspflege
Was Männer wollen: Tipps für die Beziehungspflege

Es ist eher eine Typfrage, ob intensives Make-up oder Styling-Produkte zum Einsatz kommen sollten. Übermäßiges Schminken und Stylen ist nun einmal nicht jedermanns Sache – und das wird sicher auch der Zukünftige verstehen. Gerade wenn er vielleicht selbst nicht in der neuesten Mode oder mit dem Haarschnitt der Saison rumläuft.

Fürs erste Date können ein wenig Lippenstift und getuschte Wimpern sicher nie schaden – es sollte jedoch keine komplette Typverwandlung erfolgen. Der Mann möchte ja gerne wissen, wen er vor sich hat und was für ein Typ sich hinter der anfänglichen Fassade verbirgt.

#Anzeige

Fotos: Pixabay, CC0 Public Domain

Rubriken: Gentlemen