Betfair geht bei der Kundenansprache neue Wege

Shots Magazin Verfasst von:

SHOTS MAGAZIN

  @shotsmagazin

Wer schon einmal von Snapchat gehört hat, wird diesen Dienst in erster Linie deshalb kennen, weil man darüber Fotos oder andere Daten verschicken kann, die schnell wieder gelöscht werden. Für viele Menschen ist das eine sehr gern genutzte Möglichkeit, schließlich kann man selbst bei peinlichen Bildern darauf vertrauen, dass diese nur für wenige Sekunden zu sehen sind.

Man darf also getrost davon ausgehen, dass es kein Problem mehr ist, solche Bilder zu verschicken. Allerdings sind mittlerweile auch die ersten Unternehmen auf Snapchat aufmerksam geworden. Bei Betfair werden auf diesem Weg zum Beispiel Angebote verschickt, wenn man zur richtigen Gruppe gehört.

Betfair war der erste Anbieter von Sportwetten im Internet, der mit Hilfe von Snapchat Werbung für das eigene Portfolio gemacht hat. Auf diesem Wege wurden Kunden von Snapchat exklusive Quoten für zwei Spiele in der englischen Premier League angeboten. Bei diesen Spielen konnte man also mit dem richtigen Ergebnis einen noch größeren Gewinn als sonst erzielen.

Apps wie Snapchat
Apps wie Snapchat

Genau wie das Angebot von exklusiven Quoten über das eigene Twitter-Konto ist der Versand von solchen Möglichkeiten via Snapchat für Betfair eine tolle Möglichkeit, das eigene Marketing noch einmal um eine spannende Variante zu bereichern. Bei den Kunden dürfte das ganz bestimmt gut angekommen, zudem werden auf diese Weise weitere Nutzer erreicht.

Mark Ody, der bei Betfair als Brand Director unter anderem für die Bekanntheit der eigenen Marke zuständig ist, ist stolz auf das innovative Angebot in seinem Haus. „Snapchat ist eine relativ neue, aber schnell wachsende Plattform, die in den kommenden Jahren für Unternehmen immer wichtiger werden dürfte“, sagte Ody im Zuge der ersten Nutzung dieses Netzwerks durch Betfair.

„Für uns ist es sehr spannend, eine der ersten Firmen zu sein, die Snapchat für das eigene Marketing nutzen“, sagte Ody weiter. „Diese Plattform hat ein riesiges Potenzial für das Marketing.“ Die Nutzung von Snapchat ist für Betfair zwar eine echte Neuerung, allerdings hat das Unternehmen in den vergangenen Jahren bereits häufig mit der Nutzung von neuen Medien auf sich aufmerksam gemacht.

Die Verantwortlichen von Betfair versuchen schon seit einigen Jahren, so viele soziale Netzwerke wie möglich zu nutzen, um die eigenen Botschaften zu verbreiten. Dazu zählen natürlich immer wieder neue Plattformen, die von anderen Unternehmen noch nicht im gleichen Umfang genutzt werden. Unter anderem hat es bereits die ersten Experimente mit Videokanälen wie Vine gegeben, einem Service, der innerhalb kürzester Zeit ebenfalls sehr populär geworden ist.

Das erste Angebot, das per Snapchat verschickt wurde, war noch auf die ersten 500 Kunden begrenzt, die ihre Wetten über die von Betfair eingerichtete URL abschließen konnten. Natürlich kamen auch nur die Follower von Betfair in den Genuss dieses Angebots. In den kommenden Wochen und Monaten dürfte es jedoch immer wieder solche und ähnliche Angebote geben, wobei auch für die verschiedenen Spiele im Casino die eine oder andere Variante dabei sein dürfte.

Dazu zählen etwa Spiele wie das European Roulette oder die verschiedenen Spielautomaten, die zudem immer wieder durch neue Titel ergänzt werden. Natürlich gibt es Angebote für Freunde von Casinospielen im Internet nicht nur bei einem einzigen Anbieter. Viele andere Casinos haben ebenfalls Aktionen im Angebot, mit denen neue Kunden angelockt oder Bestandskunden zu neuen Einsätzen gebracht werden sollen.

Apps und Netzwerke
Apps und Netzwerke

Eine gute Übersicht zu verschiedenen Websites, auf denen Glücksspiele zu finden sind, gibt es zum Beispiel unter Onlinecasinospiele24.de, wo neben Neuigkeiten und aktuellen Aktionen auch sämtliche Informationen zu verschiedenen Spielen oder zum Hintergrund von bestimmten Casinoseiten zu finden sind. Angaben zu den Herstellern der Software für Casinos im Internet gibt es ebenfalls, sodass Fans solcher Spiele keine Neuvorstellung mehr verpassen.

Eine der Marken, wo erst in den vergangenen Jahren mehr und mehr Spiele für das Internet entwickelt wurden, ist Bally Wulff. Dieses Unternehmen beschäftigt sich bereits seit mehreren Jahrzehnten mit der Produktion von klassischen Spielautomaten und von ähnlichen Unterhaltungsgeräten. Im Gegensatz zu reinen Softwarefirmen ist das Portfolio mit Spielen, die in Online-Casinos zu finden sind, noch nicht sehr umfangreich.

Das bedeutet jedoch nicht, dass sich ein Blick auf die Bally Wulff Casino Spiele nicht lohnen würde, schließlich findet man hier längst den einen oder anderen Klassiker, den man vielleicht schon aus der Spielhalle kennt, auch im Internet.

Fotos: Pixabay, CC0 Public Domain

@shotsmagazin       @shotsmagazin       @shotsmagazin       @shotsmagazin