Coole Fliegeruhr zum Abheben: Meister Pilot

Die meisten Männer stehen auf Fliegeruhren. So ein Zeitmesser gibt einem irgendwie das Gefühl von Höhe und Freiheit. Zudem steht hinter solchen Uhren oft eine tolle Geschichte. So wie bei der „Meister Pilot“ von Junghans.

Denn Junghans produzierte bereits in den 1930er Jahren Borduhren für die Fliegerei. Auch den legendären Bundeswehr Chronographen von 1955 kann sich die Manufaktur auf die Fahne schreiben.

Und die Elemente dieser Klassiker findet man heute in der neuen „Meister Pilot“ wieder, allerdings ansprechend transportiert in den modernen Look der heutigen Zeit.

Junghans Meister Pilot
Junghans Meister Pilot

Die Uhr ist so konzipiert, dass der Träger sich immer auf die große Zeitanzeige fokussiert. Das beidseitig entspiegelte sowie gewölbte Saphirglas bietet dafür die beste Sicht.

Feine Individualität beherbergt der Gehäuseboden: Dort ist eine speziell gestaltete Windrose zu finden, die die Symbolsprache der klassischen Fliegerei in Form eines künstlichen Horizonts aufnimmt.

Junghans Meister Pilot
Junghans Meister Pilot

Das Lederarmband kann der Käufer in braun oder schwarz auswählen. Die „Meister Pilot“ ist eine Fliegeruhr mit außergewöhnlicher Eleganz und ab 2.240,- Euro erhältlich.

Diese Uhr wird stolz und mit einer coolen Leichtigkeit zum Abheben getragen…

Fotos: Convensis 

Portus Novo - Handgefertigte, rahmengenähte Schuhe
Jan-Christopher Sierks Verfasst von:

SHOTS MAGAZIN