Getrennte Männer: Spiel, Spaß und Leid

Shots Magazin Verfasst von:

SHOTS MAGAZIN

  @shotsmagazin

Kennen Sie eigentlich noch jemanden, der eine glückliche Beziehung oder Ehe führt? Herzlichen Glückwunsch. Denn diese Formen des Zusammenlebens haben heute – vor allem in Großstädten – oft eine eher geringe Haltbarkeit. Und das quer durch alle Alters- und Gesellschaftsschichten.

Hier mal ein paar ehrliche Worte: Was tun die meisten Männer, wenn der Traum mit der einstigen Traumfrau ausgeträumt ist? Vollgas geben. Denn um den Schmerz der Trennung zu lindern, sind Männer eher einfach veranlagt. Bedeutet: Erstmal ordentlich feiern gehen und den Markt der Single-Ladies abchecken. Das nächste Abenteuer wartet in Großstädten bereits in jedem Club und in jeder guten Szene-Bar.

Getrennte Männer: Spiel, Spaß und Leid
Getrennte Männer: Spiel, Spaß und Leid

Eine Frau abzuschleppen, ist – sagen wir mal so – für einen gepflegten und geistig frischen Mann im guten Alter – heutzutage kein Anlass, der ihn vor allzu große Probleme stellt. Aber die Gedanken an die Ex, egal wie heiß die neue Eroberung ist, wird es nicht unbedingt wegbrennen. Es sind einfach noch zu viele Bilder und Erinnerungen im Kopf.

Okay, dann halt Tinder. Dort wird nicht lange drumherum geredet und wer sich die App aufs Smartphone holt, ist zu 99% in der Absicht der schnellen Zusammenkunft dabei. Leider tummeln sich bei der Dating-App meistens auch genau die Frauen, die man nicht unbedingt länger und allzu näher kennen möchte.

Getrennte Männer: Spiel, Spaß und Leid
Getrennte Männer: Spiel, Spaß und Leid

Zocken ist auch eine Wahl. Im Smoking à la James Bond mit einem Martini in der Hand im Casino eine gute Zeit verbringen. Was allerdings einige Nachteile hat, denn dort darf a) nicht geraucht werden – womit frisch getrennte Mäner gerne wieder anfangen – und b) gibt es dort viele Verhaltensregeln, die einen Single-Mann einfach nicht interessieren. Er will Freiheit. Deswegen spielt er lieber im Online Casino.

Eine weitere Möglichkeit, um auf andere Gedanken zu kommen, sind neue Spielzeuge. Da kann im Wasserschlitten die Zeit vergessen werden oder bei richtig hohen Geschwindigkeiten im Luxus-Automobil. Alleine ist dieses materialistische Glück allerdings nur halb soviel wert, wenn es mit niemandem geteilt werden kann.

Bei Liebeskummer oder Trennungsschmerz ist es übrigens generell so, dass Frauen sich intensiver damit beschäftigen. Und Männer leiden länger. Trotz allem Spiel, Spaß und Leid: Die nächste Partnerschaft kommt bestimmt. Und danach geht das Vollgas wieder von vorne los…

Fotos: Pixabay, CC0 Public Domain

@shotsmagazin       @shotsmagazin       @shotsmagazin       @shotsmagazin