Unterwegs mit Bob Dylan

Jan-Christopher Sierks Verfasst von:

SHOTS MAGAZIN

  @shotsmagazin

1964 und 1965 wurde Bob Dylan zum Rockstar und entwickelte sich im Laufe der Jahre zu einem der einflussreichsten Musiker unserer Zeit. Der heute 75-Jährige galt Anfang der 1960er Jahre als netter Folkmusiker und als sogenanntes „Greenwich Village Wunderkind“.

Bob Dylan
Bob Dylan
Bob Dylan
Bob Dylan

Daniel Kramer ist Fotograf. Er sah damals, als Dylan noch kein internationaler Superstar war, das riesige Potential des Musikers und begleitet ihn 1964 und 1965 mit der Kamera. Bob Dylan begann in diesen Jahren, die Musikwelt zu faszinieren. Und der Fotograf war mit seiner Kamera immer hautnah dabei.

Bob Dylan
Bob Dylan
Bob Dylan
Bob Dylan

Daniel Kramer hatte mehr als Glück. Denn in dieser Zeit entstanden ganze vier (!) Studioalben, die den Weg und den Durchbruch zum Rockmusiker zeichneten. Zu den Scheiben gehörte unter anderem  „Bringing It All Back Home“ (1965), dessen Aufnahmesession Kramer dokumentierte.

Daniel Kramer. Bob Dylan: A Year and a Day
Daniel Kramer. Bob Dylan: A Year and a Day

Weitere Bilder sind vom ersten Solokonzert mit elektrischer Gitarre in Forest Hills und Fotos, die Dylan mit Joan Baez, Johnny Cash und anderen prominenten Zeitgenossen zeigen.

Daniel Kramer. Bob Dylan: A Year and a Day
Hardcover in einer Schlagkassette, Ausklappseiten, eingeklebte Fotografien
31,2 x 44,0 cm<
Edition von 1.765 Exemplaren
288 Seiten, 500,- €

Fotos: Taschen

@shotsmagazin       @shotsmagazin       @shotsmagazin       @shotsmagazin