Zlatan Ibrahimović stellt seine Marke „A-Z“ vor

Jan-Christopher Sierks Verfasst von:

SHOTS MAGAZIN

  @shotsmagazin

Mit einer großen Pressekonferenz und noch größeren Worten stellte Zlatan Ibrahimović gestern Abend die erste Kollektion seiner neuen Sportswear Marke „A-Z“ in Paris vor. Während sich alle anderen Spieler der Fußball Europameisterschaft konzentriert auf das kurz bevorstehende Turnier vorbereiten, launcht Zlatan Ibrahimović locker seine eigene Brand. Respekt!

Und der Zeitpunkt konnte nicht besser gewählt sein. Befinden sich doch wegen der „Uefa EM 2016“ Medienvertreter aller weltweit namhaften Verlage in der französischen Hauptstadt. Ein genialer Schachzug zur Einführung einer Marke.

Zlatan Ibrahimović
Zlatan Ibrahimović

Parallel wurde die Pressekonferenz live auf Facebook gestreamt und verzeichnete Millionen von Zuschauern. Was Zlatan Ibrahimović anders machte: Die erste Reihe, die begehrte Front Row, war von ausgewählten Fans und nicht von der Presse besetzt. Dafür sorgten der Superstar und sein Partner bei „A-Z“, Petter Varner, höchstpersönlich.

Mit einer Choreographie wurde dann die erste Kollektion von „A-Z“ vorgestellt. Es folgten markige Worte des Superstars an Moderatorin Emma Plesse: „Wir werden übernehmen. Glauben Sie mir. Wir werden nicht aufgeben, bis wir übernommen haben.“ So hört sich eine Kampfansage an den Wettbewerb an.

Zlatan Ibrahimović plant also die berufliche Zeit nach seiner Karriere und investiert sich sowie sein Geld in die neue Sportswear Marke „A-Z“. Das könnte was werden…

Mehr zur Kollektion finden Interessierte unter a-z.com.

Bildergalerie:

Fotos: Marc Piasecki, Julien M. Hekimian, Anthony Ghnassia, Getty Images, A-Z

@shotsmagazin       @shotsmagazin       @shotsmagazin       @shotsmagazin