Guido Maria Kretschmer: Eigene Interior-Linie für Otto

Vivien Bogye Verfasst von:

SHOTS MAGAZIN

  @shotsmagazin

Von Kleidung zum Mobiliar. Der erfolgreiche Modedesigner Guido Maria Kretschmer (51) geht in die zweite Runde. Nach der ersten gelungenen Kooperation zwischen Onlinehändler Otto und Guido Maria Kretschmer folgt nun die nächste.

Guido Maria Kretschmer: Erste eigene Interior-Linie für Otto
Guido Maria Kretschmer: Erste eigene Interior-Linie für Otto

Otto bietet seinen Kunden durch die Kategorisierungen und Empfehlungen die persönliche Beratung des Designers. Ein Angebot, das nicht nur ziemlich erfolgreich scheint, sondern auch ein einzigartiges Kauferlebnis bietet.

Guido Maria Kretschmer: Erste eigene Interior-Linie für Otto
Guido Maria Kretschmer: Erste eigene Interior-Linie für Otto

Doch das war noch nicht alles. Für die zweite Runde der Kooperation entwickelte und kreierte der Designer nun drei verlockende Themenwelten, die da wären „Naturals“, „Elegant“ und „Modern“. Geplant sind zwölf Kampagnen, die unterschiedliche Stilrichtungen abbilden sollen.

Guido Maria Kretschmer: Erste eigene Interior-Linie für Otto
Guido Maria Kretschmer: Erste eigene Interior-Linie für Otto

Guido Maria Kretschmer selbst ist begeistert von der Zusammenarbeit: „Mit Otto verbinde ich meine ersten Erinnerungen an einen Katalog. All diese Möglichkeiten, Farbvielfalten, preislichen Variationen und die Zuverlässigkeit waren für mich ausschlaggebend. Seit wenigen Monaten bin ich nun Teil der großen Otto-Familie und bin von dem gesamten Team begeistert.“

Wir sind schwer begeistert und finden, der Designer beweist mit allen drei Linien erneut sein Können.

Fotos: Otto

@shotsmagazin       @shotsmagazin       @shotsmagazin       @shotsmagazin