Hut ab für diesen Style

Jan-Christopher Sierks Verfasst von:

SHOTS MAGAZIN

  @shotsmagazin

Dieser Style hat es in sich: Hüte zum Anzug erinnern uns an die alten Gangster-Filme aus den 1950er Jahren. Doch warum ist gerade dieser ziemlich coole Look eigentlich untergegangen?

Designer wie Cerruti oder Bottega Veneta greifen während ihrer Kollektion auf die guten alten Hüte zurück.

Mailand Fashion Week Fall 2016: Ein Model trägt während der Bottega Veneta Show einen schwarzen Hut

Wo früher ein Hut zum Anzug gehörte, ist er heute ein eher selten getragenes Accessoire. Dabei kann man ihn heutzutage besonders gut in seinen eigenen Stil mit einbringen.

Hierbei sind der Anzug, die Farbe der Schuhe und kleine Accessoires am Anzug entscheidend. Der Hut gibt dem Gesamtlook letzendlich den letzen Schliff.

Während der Pitti Uomo Show Spring 2018 in Mailand: Ein Mann zeigt auf der Straße seinen kompletten Look mit coolen Accessoires und Hut

Das italienische Modehaus Cerruti setzt bei Hüten auf den eher klassischen Look. Auf der Pariser Fashion Week zeigte der Designer sehr klassische und schlichte Anzüge mit einem ebenso schlichtem Hutwerk.

Wer es also eher unauffällig mag, der kombiniert seinen Hut am besten in der gleichen Farbe seines Anzuges.

Paris Fashion Week Fall 2017: Ein Model zeigt einen Hut von Cerruti

Also, liebe Männer: Oldtimer aus der Garage, Hut auf den Kopf und die guten alten Zeiten wieder aufleben lassen!

Fotos: Fashion by ddp images

Support   /   Newsletter