Einfach umgenietet!

Jana Möller Verfasst von:

SHOTS MAGAZIN

  @shotsmagazin

Für einen starken Auftritt dürfen in dieser Saison Nieten-Schuhe auf keinen Fall fehlen.

Silberne oder goldene Nieten, gerne auch in Kombination mit Schnallen, machen den Look rockig und absolut herbsttauglich!

Paris Fashion Week Ready to Wear Autumn/Winter 2017: Nietenboots bei Alexander McQueen
Paris Fashion Week Ready to Wear Autumn/Winter 2017: Nietenboots bei Alexander McQueen

Alexander McQueen präsentiert flache Booties mit vielen kleinen goldenen Nieten und einem Leder-Ansatz in Flammenform an der Ferse. Dadurch werden sie zum besonderen Eyecatcher.

New York Fashion Week Ready to Wear: Ein Model trägt Nietenboots in der Show von Diesel Black Gold
New York Fashion Week Ready to Wear: Ein Model trägt Nietenboots in der Show von Diesel Black Gold

Diesel Black Gold trägt dicker auf und mischt grobe Nieten mit goldenen Ringen. Die schwarzen Boots wirken dadurch derb und rockig, machen besonders zur Lederhose eine gute Figur.

Doch auch feine Nieten können einen ganz besonderen Stil kreieren. Die nietenbesetzten Pumps von Prada machen den Schuh durch ihre Fächerform zum Hingucker.

Wer es richtig derbe mag, sollte sich mal die „Susanna“-Ankle Boots von Chloé anschauen. Das feine Nietenmuster verleiht den Schuhen einen eleganten Touch, rockig wird es durch die drei Schnallen und die kultige Form.

Milan Fashion Week Ready to Wear: Ein Model mit Nietenboots in der Show von Max Mara
Milan Fashion Week Ready to Wear: Ein Model mit Nietenboots in der Show von Max Mara

Max Mara schickt sein Model mit cognacbraunen halboffenen Booties auf den Laufsteg, die eher schlicht wirken und hervorragend zu dem camel-farbenen Mantel in Midi-Länge passen.

Durch den sparsamen Besatz mit silbernen Nieten bekommen die eher zurückhaltenden Schuhe das gewisse Etwas.

Bildergalerie:

Fotos: Fashion by ddp images

@shotsmagazin       @shotsmagazin       @shotsmagazin       @shotsmagazin