Bei einem exklusiven Fahrevent in München lernte ich kürzlich Crystal Renn (26) kennen. Wie sich herausstellte, betreibt die top-gestylte Schweizerin einen stark frequentierten Instagram-Channel sowie ein inhaltlich äußerst interessantes Online-Magazin.

#Anzeige

Der Name „Life of an It-Girl“ macht dabei sofort neugierig, sich die Inhalte genauer anzuschauen. Nachdem wir uns beim zweiten Latte Macchiato verquatschten, entwickelte sich das Gespräch zu einem kleinen Interview, das jetzt hier bei „Shots“ zu lesen ist.

Wie und wann hat es alles angefangen mit lifeofanit-girl.com?

lifeofanit-girl.com entstand im Jahre 2011. Damals war es noch ein Fashion-Blog, da ich meine Leidenschaft für die Mode mit anderen teilen wollte. Meine Mutter arbeitet in der Modebranche und von klein auf schaute ich ihr bei der Arbeit zu. Mir gefiel die ständige Abwechslung, da Trends sich ständig verändern und kein Tag wie der andere ist.

Crystal Renn, Life of an It-Girl
Crystal Renn, Life of an It-Girl

Seit Mai 2016 ist das Ganze ein Online-Magazin mit Fokus auf Fashion und Lifestyle. Ich wollte möglichst auf der Höhe der Zeit bleiben und stellte fest, dass Fashion und Lifestyle ineinander fliessen. So kam mir die Idee, ein Online-Magazin aufzubauen, das die meisten Interessen meiner Zielgruppe abdeckt.

lifeofanit-girl.com präsentiert jetzt qualitative hochwertige Produkte für Personen, die Luxus schätzen und interessiert daran sind, aktuelle Trends auf einfachste Weise in ihr Leben zu integrieren.

Wie entwickeln sich Dein Magazin und der Instagram-Channel?

Sehr gut. Das Magazin wird zu 96 Prozent in der Schweiz verfolgt, mein Instagram-Channel hingegen in der Schweiz und mit stetigem Zuwachs in den USA. Es ist sehr spannend, die Entwicklung zu beobachten und eine ständige Steigung der Besucheranzahl zu sehen.

Du siehst immer absolut top-gestylt aus. Woher nimmst Du Inspirationen für Deine coolen Outfits?

Danke schön. Meine Inspiration hole ich mir hauptsächlich durch Reisen, Streetstyle und von meinen Fashion-Icons wie:Olivia Palermo, Olivia Culpo, Tatjana Korsukova und Tamara Kalinic.

Du magst ja auch Autos. Wo kommt diese Leidenschaft her?

Diese Leidenschaft entstand, als ich ein Polo-Turnier in St. Moritz besuchte. Dort gab es einen Maserati-Stand. Da in meinem Leben das Design immer eine wichtige Rolle gespielt hat, war ich sofort von der Anmutung dieser Wagen – und später auch vom Potenzial der Motorik – fasziniert.

Thema Zürich. Was sind aktuell Deine Hotspots?

Meine aktuellen Hotspots zum Essen sind unter anderem das Rive Gauche Restaurant, das Saltz Restaurant im Dolder, das La Cucina und der Sushi Shop sowie das Hongkong Restaurant im Jelmoli.

Crystal Renn, Life of an It-Girl
Crystal Renn, Life of an It-Girl

Wenn es Richtung Shopping gehen soll, empfehle ich natürlich Jelmoli, PKZ, Modissa, Gucci, Salvatore Ferragamo und Maison Gassmann.

Und was war bisher Dein absolutes Job-Highlight?

Das war die Zusammenarbeit mit Silhouette Eyewear, da ich als Botschafterin auserwählt wurde. Und die anschliessende Reise nach Turin, um mit dem Fiat-Team den 60. Jahrestag des Cinquecento zu feiern.

Möchtest Du der Welt noch etwas mitteilen?

Was ich mitteilen möchte ist, dass man seiner Leidenschaft folgen und sie zum Beruf machen sollte. Ganz gleich, wie steinig der Weg anfangs sein mag. Wichtig dabei ist, dass man eine gesunde Work-Life-Balance beibehält.

Crystal Renn (26)
Life of an It-Girl
lifeofanit-girl.com
instagram.com/crystalrenn
facebook.com/lifeofanitgirl

Bildergalerie:

#Anzeige

Fotos: © Crystal Renn

Rubriken: Ladies