Je mehr, desto besser!

Jana Möller Verfasst von:

SHOTS MAGAZIN

  @shotsmagazin

Dieser Schmuck-Trend ist definitiv ein Hingucker: Mehrere Ketten zu tragen ist momentan das Favourite der Saison! Aber wie trägt man das „Ketten-Layering“ eigentlich?

Denn einfach in die Schmuckkiste greifen und sich zig Ketten umwerfen, das funkioniert nicht. Erst Halsketten in unterschiedlichen Längen machen den Look trendy.

Paris Fashion Week Spring 2016: Ketten-Layering bei der Alexis Mabille Show

Besonders stylisch sieht es aus, wenn man einen Choker mit filigranen Halsketten kombiniert. Wichtig dabei ist, dass die Farbe der Ketten immer gleich bleibt.

Sonst lässt ein Mix aus Silber und Gold den Look eher untergehen. Bei diesem Style heißt es also: Bitte Ton in Ton!

Paris Fashion Week Spring 2017: Taylor Hill trägt filigrane Halsketten von John Galliano

Zum tiefen Ausschnitt oder hochgeschlossenen Oberteilen kommt dieses Accessoire am besten zur Geltung. Auch Promis, wie Schauspielerin Jessica Chastain und Bloggerin Chiara Ferragni, haben den Trend für sich entdeckt.

So kombiniert die Mad-Man-Darstellerin ihre Ketten mit einem schwarzen Oberteil – und hebt diese dadurch nochmal in den Vordergrund.

Jessica Chastain zeigt sich in Cannes mit goldenen Ketten und Louis Vuitton-Handtasche

Also nichts mehr mit „hätte, hätte, Fahrradkette“, sondern auf in die Läden und das eigene Ketten-Layering zusammenstellen!

Denn dieses Accessoire passt zu jedem Outfit und wird garantiert nicht in der Schmuckkiste liegen bleiben 😉

Bildergalerie:

Fotos: Fashion by ddp images

@shotsmagazin       @shotsmagazin       @shotsmagazin       @shotsmagazin