Das gute, alte Karomuster ist zurück auf dem Fashion-Plan – und das alles andere als spießig!

#Anzeige

Alle großen Designer haben das altbekannte Muster wieder auf die Laufstege gebracht und lassen Models, Fashion-Blogger und uns Normalos darin einfach fabelhaft aussehen.

Ein langer Karo-Mantel bei einer Show von Isabel Marant
Ein langer Karo-Mantel bei einer Show von Isabel Marant

Speziell Mäntel sind bestens für das Karomuster geeignet. Isabel Marant hat einen wunderschönen langen Karo-Mantel in Grau entworfen.

Wem das schon zu spießig ist, kombiniert einfach gewagt: Ein glänzender Minirock in Lackleder und Rockerboots in Leo-Print machen aus dem braven Mantel schnell ein echtes It-Piece!

Auch Calvin Klein hat den Trend schnell in seine Kollektion aufgenommen. In seiner Show zeigt er edle Karo-Pieces mit Glencheck-Musterung in einem dunklen Blau.

Die Mäntel, Hosen und Röcke haben alle einen klassischen Schnitt und werden zum Teil mit schlichten Pelzen abgerundet. Spitze, schwarze Pumps und der gezielte Einsatz von Leder geben den Outfits den letzten Schliff.

Dolce & Gabbana zeigen ein Hemd mit Karomuster und Patches
Dolce & Gabbana zeigen ein Hemd mit Karomuster und Patches

Bei Dolce & Gabbana wird das Karo-Hemd im Holzfäller-Stil ordentlich mit Patches und einer schwarzen Spitzenborte aufgemotzt.

Das an sich dezente Hemd wird durch die farbenfrohen Applikationen und mit den aufwendig mit Blüten besetzten Stiefeletten zum absoluten Hingucker.

Bottega Veneta zeigt einen All-Over-Karo-Look. Der Wollmantel und das Kleid passen trotz unterschiedlicher Farben und Musterung perfekt zusammen.

Die erdigen Töne harmonieren hervorragend miteinander, da auch der Rotton des Kleides im Pelz des Mantels wieder aufgegriffen wird. Lanvin überzeugt mit einer weiten karierten Hose und einem trägerlosen Peplum-Oberteil in Apricot.

Hahnentritt-Muster: Street Style in Paris
Hahnentritt-Muster: Street Style in Paris

Neben Glencheck ist zum Beispiel auch das Hahnentritt-Muster eine besondere Variante des Karomusters. Besonders in Schwarz-Weiß sieht dieses Muster elegant und zeitlos aus. In Kombination mit den signalroten Overknees und der Designer-Bag von Dior ein Look zum Nachmachen!

Generell ist die Mischung aus Karomuster und einem leuchtenden Rot etwas für echte Fashion-Profis!

Das Rot zieht alle Blicke auf sich, das Karo-Piece – wie Mantel oder Hose – bringt den Look classy rüber. Gleichzeitig verhindert das Rot, dass die Plaid-Kleidungsstücke zu bieder wirken. Diese Kombi hat es in sich!

Street Style mit Karo-Kleid aus New York
Street Style mit Karo-Kleid aus New York

Doch selbst ganz in Grau ist das Glencheck-Muster alles andere als langweilig!

Dieser cleane Look wird durch die schlichten Accessoires perfekt unterstützt. Interessant wird das Outfit durch seine Verspieltheit: Asymmetrischer Schnitt und zarte Volants geben dem Kleid etwas Mädchenhaftes.

Ebenfalls eine klassische und stylische Farbe für Karomuster: Grün!

Caro Daur zeigt sich in einer angesagten Karo-Hose und greift das Grün in der Samt-Handtasche wieder auf. Karomuster in Grün lassen sich auch wunderbar mit Blau kombinieren, wie neben der Fashion-Bloggerin auch der Street-Style aus London beweist.

Street Style aus Mailand mit Karo-Mantel
Street Style aus Mailand mit Karo-Mantel

Auch wenn ein Karo-Mantel als Fashion-Statement eigentlich für sich steht, kann er dennoch ordentlich „gepimpt“ werden. Unser Street-Style-Beispiel zeigt: Mit Nieten-Fransen und opulenter Fellborte wird der Mantel zum High-Fashion-Piece.

Und dass auch Röcke – besonders angesagt: in Wickeloptik! – mit Karos wunderschön sind, zeigt unser letzter Street-Style. Pailletten-Top und XXL-Gürtel machen den Look einzigartig. Und wann ergreift Sie die Karo-Mania…?

Street Style aus Mailand mit Wickelrock und Karomuster
Street Style aus Mailand mit Wickelrock und Karomuster
#Anzeige

Fotos: Fashion by ddp images

Rubriken: Fashion Ladies