Olympioniken feiern sich mit Smartphones

  @shotsmagazin

Kurz vor der Eröffnungszeremonie der Olympischen Sommerspiele 2016 in Rio de Janeiro konnten die Athleten bereits etwas Angenehmes feiern. Es gab Geschenke.

Denn Samsung, Partner und Sponsor des Events, stattete heute alle 12.500 Olympioniken mit dem Samsung Galaxy S7 Edge in der „Olympic Games Limited Edition“ aus.

Kayla Harrison, USA
Kayla Harrison, USA
Wasserball-Frauen, Brasilien
Wasserball-Frauen, Brasilien

Eine Auswahl der Fotos zeigt die Amerikanerin Kayla Harrison (Judo), die Wasserball-Frauen aus Brasilien, die südkoreanischen Geher Young-jun und Choe Byeong-kwang, die englischen Synchronspringer Alicia Blagg und Rebecca Gallantree sowie die Radrennfahrer Cesar Marcano und Hersony Canelon aus Venezuela.

Young-jun und Choe Byeong-kwang, Südkorea
Young-jun und Choe Byeong-kwang, Südkorea
Alicia Blagg und Rebecca Gallantree, England
Alicia Blagg und Rebecca Gallantree, England
Cesar Marcano und Hersony Canelon, Venezuela
Cesar Marcano und Hersony Canelon, Venezuela

Fazit: Da haben auch die Athleten etwas in Brasilien ergattert, die keine Medialle gewinnen werden. Eine schöne Erinnerung für die Teilnehmer…

Fotos: Hagen Hopkins, Getty Images, Samsung

Support   /   Newsletter
Portus Novo - Handgefertigte, rahmengenähte Schuhe
Shots Newsletter
Redaktion Verfasst von:

SHOTS MAGAZIN