„Flying Clipper“: Der größte Rahsegler der Welt für Kreuzfahrten

„Star Clippers“ gab nun bekannt, ab 2017 den größten Rahsegler der Welt für Segel Kreuzfahrten anzubieten. „Flying Clipper“ heißt das Schiff, das mit fünf Masten, 35 Segeln und einer Segelfläche von 6.350 Quadratmetern sehr spektakulär auf den Markt kommt.

Die „Flying Clipper“ soll an die historische „France II“ erinnern, die 1911 als das damals größte Segelschiff die Weltmeere befuhr. Rahsegler erkennt man übrigens an den rechteckigen oder trapezförmigen Segeln.

Für Reeder Mikael Krafft geht damit ein Traum in Erfüllung. Schließlich betreibt er Großsegler, die rund einhundert Jahre nach dem goldenen Zeitalter dieser Schiffe wieder wirtschaftlich erfolgreich sind.

Flying Clipper
Flying Clipper

Der Neubau hat einen Tauchpool über drei Decks, eine Badeplattform am Heck, eine Open Air Bar, ein Restaurant mit freien Essenszeiten sowie eine Bibliothek. Um die 300 Passagiere sollen auf der „Flying Clipper“ Platz finden.

Es gibt 150 Kabinen, darunter 34 Suiten mit Balkon und vier Eigner Suiten. Mikael Krafft freut sich auf die Kreuzfahrten: „Und wann immer es möglich ist, werden wir die Segel setzen und die Kraft des Windes nutzen…“

Foto: Star Clippers

Support   /   Newsletter
Portus Novo - Handgefertigte, rahmengenähte Schuhe
Shots Newsletter
Jan-Christopher Sierks Verfasst von:

SHOTS MAGAZIN