Luxus in Marokko: Villa Ezzahra Marrakesch

Schon mal in Marokko gewesen? Auch dort wartet ein Ort voll purem Luxus. Brian und Sheila Calaghan haben sich mit dem Ezzahra, inmitten des Nobeldistrikts La Palmerie in Marrakesch, ihren ganz großen Traum vom Luxus in 1.000 und einer Nacht erfüllt.

Schon Mitte der 1960er Jahre, während der Gibraltarianer Brian und seine Frau Sheila den Atlas bestiegen, begann ihre Liebe zu Marrakesch. Aber es sollten noch viele Jahre vergehen, bis Brian den Entschluss fasste, eine luxuriöse Villa für den gesamten Calaghan-Clan in Marrakesch zu bauen.

Villa Ezzahra Marrakesch
Villa Ezzahra Marrakesch

Vor zehn Jahren war es an der Zeit; er schuf mit dem Ezzahra einen exklusiven Ort voller Ruhe, aber auch voller Energie – den perfekten Platz für die Zusammenkünfte der Familie.

Jetzt liegt das Ezzahra direkt neben den schwer bewachten Villen eines saudischen Prinzen und des marokkanischen Königs. Absolute Privatatmosphäre für die Gäste ist hier oberstes Gebot. Umgeben von Olivenbäumen und Palmen bietet das Ezzahra vor allem friedvolle Rückzugsmöglichkeiten allererster Güte. Die Oliven werden übrigens geerntet, gepresst und das Öl den Gästen serviert.

Die sieben individuell und luxuriös eingerichteten Zimmer sind ein Fest für die Augen. Angeordnet wie ein Riad umschließen sie den Innenhof. Überall dominiert der arabische Einfluss. Jeder Tisch, jeder Schrank, jedes noch so kleine Detail wurde in Marokko hergestellt oder entworfen.

Villa Ezzahra Marrakesch
Villa Ezzahra Marrakesch

Ausschließlich lokale Handwerker waren während der gesamten Bauphase tätig. Brian hat keine Mühe und Kosten gescheut, ein Paradies für sich und seine Gäste zu kreieren. Im Gästehaus Villa Alkhozama, ein paar Schritte vom Haupthaus entfernt, wurde das Dach eigens um den überdimensionalen Kronleuchter gebaut, den Brian in der Medina entdeckt hatte.

Der Aufenthalt im Ezzahra, nur knappe zehn Autominuten vom Treiben der Medina entfernt, ist sehr exklusiv und charmanter als jedes Luxushotel, denn nur maximal 14 Personen können gleichzeitig hier wohnen. Die 15 Angestellten, unter ihnen der ehemalige Butler des La Mamounia, der Winston Churchill noch persönlich kennenlernte, sind aufmerksame Beobachter, wenn es um das Wohlbefinden geht und immer zur Stelle.

Der unterirdische Hammam mit seinen Masseuren steht den ganzen Tag zur Verfügung. Die Fußmassage am Pool ist ebenso inklusive wie drei, durch die mediterrane Küche inspirierte, Mahlzeiten. Fernsehen gibt es nicht – dafür aber Breitband-Internet. Der obligatorische Tennisplatz ist auch vorhanden. Wen es dann tatsächlich noch vor die Tore des Ezzahrah zieht, für den kann ein Ausritt in die Wüste oder ausgiebiges Shopping in der Medina von der einheimischen Housekeeperin Maria organisiert werden.

Villa Ezzahra Marrakesch
Villa Ezzahra Marrakesch

Derzeit arbeitet Brian an seinem nächsten Projekt. Auf dem Nachbargrundstück entsteht ein zusätzliches Gästehaus für vier Personen, das traditionell marokkanisch aus Lehm gebaut wird. Nicht fehlen darf hier natürlich der Wasserfall im Zimmer, der gleichzeitig als Dusche dient… Also, auf in den Luxus nach Marokko.

Infos:
– Das Ezzahra im Bezirk La Palmerie bietet Platz für bis zu 14 Personen, in sieben Zimmern.
– Zusätzlich kann das exklusive Gästehaus Alkhozama angemietet werden.
– Preisbeispiel: Acht Gäste für drei Nächte ab 8.500 Pfund; 14 Gäste für sieben Nächte 21.000 Pfund bzw. nach Vereinbarung.

Villa Ezzahra
An Akhil, Marrakesh 40016, Marokko
Tel.: +212 5243 28688
ezzahra-morocco.com

Fotos: Villa Ezzahra / shots.media

Bildergalerie:

Portus Novo - Handgefertigte, rahmengenähte Schuhe
Jan-Christopher Sierks Verfasst von:

SHOTS MAGAZIN