Toyota Winglet: Zweirädriger Elektroroller im Test

Jan-Christopher Sierks Verfasst von:

SHOTS MAGAZIN

  @shotsmagazin

Mobilität verändert sich. Das testet auch Hersteller Toyota und hat in der „Tokyo Waterfront City“ den Toyota Winglet im Einsatz.

Angetrieben von einer Lithium Ionen Batterie kommt der Winglet mit einer Reichweite von circa vier Kilometern und ist dabei bis zu sechs km/h schnell. Die Ladedauer beträgt um die 1,5 Stunden.

Der Winglet ist ein zweirädriger Elektroroller, den man ganz gut mit einem Segway vergleichen kann. Der Fahrer steht dabei auf einem Trittbrett und steuert den Roller durch Gewichtsverlagerung.

Toyota Winglet
Toyota Winglet

Einzige Voraussetzung für die Teilnahme an den Testfahrten in Tokyo ist ein Motorradführerschein. Interessierte Teilnehmer erhalten dann den „Toyota Winglet Pass“ und können im Konvoi einen vorgegebenen Kurs abfahren. 600 Personen haben so bereits teilgenommen.

Der Winglet könnte global eine neue Alternative im städtischen Umfeld sein. Mal abwarten, was Toyota weiter daraus macht…

Foto: Toyota

@shotsmagazin       @shotsmagazin       @shotsmagazin       @shotsmagazin