Ostsee: Hotspots für Sonnenuntergänge

Jana Möller Verfasst von:

SHOTS MAGAZIN

  @shotsmagazin

Wer ein Kind aus Schleswig-Holstein ist oder bereits einen Urlaub an der Ostsee verbachte, der weiß, wie klar und beeindruckend das Licht dort bei schönem Wetter sein kann.

Zu diesen Eindrücken gehören natürlich auch die allseits beliebten Sonnenuntergänge. Und die haben es im hohen Norden wirklich in sich. Auf den Impressionen hier sehen Sie die besten Hotspots für die untergehende Sonne samt ihrer magischen Farben.

Das Hawaii der Ostsee

Cool, modern und romantisch zugleich: So zeigt sich die Surfschule „Tatort Hawaii“ im Ostseebad Stein während der untergehenden Sonne über dem Meer.

Sonnenuntergang Stein, Ostsee
Sonnenuntergang Stein, Ostsee

Das warme Licht des roten Feuerballs inszeniert die sonst so vertraue Ostseeküste und den Strand immer wieder neu. Ein lauer, rosaroter Sommerabend in Stein – immer wieder wunderschön und sehenswert.

Hafenidyll am Fehmarnsund

Wenn es auf den Booten im Großenbroder Hafen ruhiger wird und die Sonne ganz langsam im Wasser unterzugehen scheint, dann zeigt sich das beschauliche Ostseebad von seiner ganz besonderen, magischen Seite.

Sonnenuntergang Großenbrode, Ostsee
Sonnenuntergang Großenbrode, Ostsee

Die Abendstunden am Hafen von Großenbrode zu verbringen, das ist etwas ganz Besonderes. Wenn die Landschaft in warme Farben getaucht wird, hört man nur die sanfte Ostseebrise und das Rauschen der Wellen, während ein ereignisreicher Tag zur Ruhe kommt.

Sundowner im hohen Norden

In der Kleinstadt Glücksburg ist der Name Programm. Gemütlich im Sitzsack oder Strandkorb vor dem Strandbistro Sandwig kann der Sonnenuntergang mit Panoramablick auf die Flensburger Förde genossen werden.

Sonnenuntergang Glücksburg, Ostsee
Sonnenuntergang Glücksburg, Ostsee

Mit einem kühlen Getränk in der Hand und den Füßen im warmen Sand klingt der Tag auf ganz romantische Art und Weise aus. Und das ist ein richtiger Hotspot für den Sonnenuntergang.

An der Ostseeküste in Schleswig-Holstein finden sich also einmalige visuelle Erlebnisse mit der Sonne. Weitere Informationen zu dieser Urlaubsregion können Interessierte immer aktuell unter ostsee-schleswig-holstein.de abrufen.

Fotos: ostsee-schleswig-holstein.de (3), Tourismus-Agentur Flensburger Förde (1)

@shotsmagazin       @shotsmagazin       @shotsmagazin       @shotsmagazin