Wer je ein besonderes Classic Car besaß oder die Gelegenheit hatte, mit einem dieser exklusiven Fahrzeuge einen ausführlichen Roadtrip zu unternehmen, der sollte beim Lesen dieses Artikels die Beruhigungstabletten griffbereit halten.

#Anzeige

Denn klassische Fahrzeuge sind nicht nur eine reine Wertanlage für Finanzspekulanten, sie stehen vor allem für unbändige Emotionen, die bei vielen Besitzern mit einem Kindheitstraum oder einer gefühlvollen Leidenschaft für eben diese Klassiker auf vier Rädern verbunden sind.

Smava, wo Nutzerinnen und Nutzer Autokredite online vergleichen können, hat nun in Form einer Infografik eine ganz aktuelle Übersicht der zehn teuersten Oldtimer aller Zeiten erstellt. In der Liste taucht mit Ferrari gleich sechsfach eine der begehrtesten sowie bewundertsten Automarken überhaupt auf.

Mit einem Preis von sage und schreibe 35.800.000,- Euro steht ein Ferrari 335 Sport Scaglietti auf Platz #1 der teuersten Oldtimer der Welt. Durch das Anklicken des jeweiligen Logos sehen Sie ausführliche Details zu den einzelnen Fahrzeugen:

Neben den teuersten Oldtimern auf diesem Globus ist auch die Entwicklung der Preise für Classic Cars aufbereitet, die in den letzten zwanzig Jahren ein rasantes Wachstum hinter sich haben. Stoppt diese Steigerung irgendwann und entwickelt sich zur platzenden Blase?

Wohl kaum. Denn wie der Verband der Automobilindustrie (VDA) erst kürzlich vermeldete, ist eine Stagnation der Entwicklung nicht in Sicht. Vor allem, weil im Laufe der Jahre ganz andere Fahrzeugmodelle sowie viele junge Käuferinnen und Käufer im Fokus stehen, die global agieren.

Es bleibt also nur eine Frage der Zeit, bis der erste VW Käfer bei einer Auktion irgendwo in Asien für einen Millionenbetrag über den Tisch geht. Und da können dann wieder die Beruhigungstabletten rausgeholt werden. Denn ein erhöhter Herzschlag und feuchte Hände gehören beim Thema Oldtimer in allen Facetten garantiert dazu…

Foto: Pixabay, CC0 Public Domain (1) / Infografik: Smava (1)

Rubriken: Cars