Die Performance-Version der neuen G-Klasse, der Mercedes-AMG G63 mit 585 PS, feiert in wenigen Tagen ihre Premiere auf dem Auto Salon in Genf (8. bis 18. März 2018). Leidenschaft, Perfektion und Kraft sollen die starke G-Klasse wieder auszeichnen.

#Anzeige

Lumma Design aus Winterlingen gibt jetzt mit dem Bodykit namens CLR G770 einen Ausblick auf das Veredelungsprogramm für die aufgefrischte Geländewagen-Legende. Und dieser Breitbau-G wird polarisieren.

Lumma CLR G770, Mercedes-AMG G63
Lumma CLR G770, Mercedes-AMG G63

Das wissen die Veredler aus dem Schwabenland und bieten neben einem markanten Bodykit mit Echtcarbon sowie Komplettradsätzen in 23 und 24 Zoll individuelle Interieur-Optionen, eine kernige Sportauspuffanlage mit Klappensteuerung sowie Tieferlegungen an.

Zudem sind Leistungsspritzen für den Power-G in Vorbereitung. Das Bodykit besteht aus einer speziell für leistungsgesteigerte Fahrzeuge konzipierten Vollcarbon-Motorhaube inklusive Entlüftungsöffnungen.

Lumma CLR G770, Mercedes-AMG G63
Lumma CLR G770, Mercedes-AMG G63

Mit Hilfe maßgeschneiderter Vollcarbon-Kotflügelverbreiterungen wächst der kantige Geländewagen um insgesamt 80 Millimeter in die Breite. Frei nach dem Motto „Erlaubt ist, was gefällt“ hält der Veredler eine Fülle verschiedener Interieur-Optionen bereit.

Die Renderings zeigen die quietschbunte Legende auf vier Rädern in bunten Farben wie Grün und Rot. Ausführliche Informationen finden Interessierte unter lumma-design.com.

Bildergalerie:

Fotos: Lumma Design

Rubriken: Cars