Awain, ein Luxusgüterunternehmen aus Helsinki in Finnland, hat nun den teuersten Autoschlüssel der Welt vorgestellt. Das Teil ist ein perfektes Spielzeug für die Superreichen dieser Welt. Es kostet eine halbe Million Euro und somit mehr als die meisten Automobile selbst.

#Anzeige

Die exklusiven Fotos sehen Sie hier bei „Shots“. Der Autoschlüssel ist der Spitzenreiter einer Reihe von handgefertigten Kreationen und kommt mit wertvollen Edelsteinen und anderen ultra-hochwertigen Materialien.

Also genau das Richtige für Supercar- und Hypercar-Besitzer, die nicht wissen, wofür sie ihr Geld sonst noch ausgeben sollen. Der Schlüssel nimmt dabei die technologischen Komponenten der Originalschlüssel vom jeweiligen Fahrzeug auf – und verpackt sie in puren Luxus.

Awain: Der teuerste Autoschlüssel der Welt.
Awain: Der teuerste Autoschlüssel der Welt.

Für die Herstellung benötigt Awain nach eigenen Angaben zwischen einhundert und dreihundert Stunden, um vor allem mit exaktem Handwerk die Diamenten und das Gold auf der Oberfläche zu verarbeiten.

Neben Finnland ist das Unternehmen auch in Dubai aktiv, wo die Budgets für solche Spielereien ja bekanntlich besonders locker sitzen. Wer sich nun für so ein Stück interessiert, findet unter awainkey.com weitere Infos.

Detailansicht des teuersten Autoschlüssels der Welt.
Detailansicht des teuersten Autoschlüssels der Welt.

Dort gibt es übrigens auch günstigere Varianten, die bereits bei rund 50.000,- Euro starten. Also fast schon Billig-Versionen für Sparfüchse im Vergleich zum Spitzenmodell…

-> Neue Inhalte zuerst sehen?
Folgen Sie @shotsmagazin bei LinkedIn, Telegram, Pinterest, Twitter oder Facebook.

-> Aktuelle Hinweise für die Redaktion?
Schreiben Sie uns bei WhatsApp.

Fotos: Fashion by ddp images

Rubriken: Accessoires Cars